40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Schülerfirma am Heinzenwies: "Wolkenkiste" sucht noch Investoren
  • Aus unserem Archiv

    Idar-ObersteinSchülerfirma am Heinzenwies: "Wolkenkiste" sucht noch Investoren

    Gerade rechtzeitig zum ersten Pressetermin der neuen Schülerfirma "Wolkenkiste" trafen die Gründungsunterlagen ein. Seit mehreren Jahren ist das Gymnasium an der Heinzenwies am "Projekt Junior" beteiligt, das Schülern die Möglichkeit bietet, durch eine Unternehmensgründung wirtschaftliche Abläufe kennenzulernen und in die mögliche Selbstständigkeit nach der Schulzeit zu reinzuschnuppern.

    Die Mitarbeiter der Schülerfirma „Wolkenkiste“ begutachten die Gründungsunterlagen ihres Unternehmens. Jetzt geht es darum, durch den Verkauf von Anteilsscheinen ein Grundkapital zu schaffen.
    Die Mitarbeiter der Schülerfirma „Wolkenkiste“ begutachten die Gründungsunterlagen ihres Unternehmens. Jetzt geht es darum, durch den Verkauf von Anteilsscheinen ein Grundkapital zu schaffen.
    Foto: Matthias Keidel

    Zu den Gründungsunterlagen zählen auch die bereits lange ersehnten Anteilsscheine, die verteilt werden müssen, um ein stattliches Startkapital - im besten Fall 900 Euro - in Händen zu halten, mit dem grundsätzliche Strukturen der neuen Firma aufgebaut und erste Produkte gefertigt werden können. Vorstandsvorsitzende der 16 Mitglieder aus den Klassenstufen 11 und 12 sind Hannah Herrmann und Gerrit Schmieden. Schmieden erklärt: "Wir sind daran interessiert, wie Wirtschaft funktioniert. Und außerdem wollen wir nach dem Abitur nicht ganz in kalte Wasser geworfen werden."

    Seine Mitarbeiter sind alle an der Produktion der Waren beteiligt. Jeder hilft mit, wenn es darum geht aus Filz und verschiedenen anderen Stoffen allen möglichen "Krimskrams" herzustellen. Wie genau die Produktpalette später aussieht, steht noch nicht fest. Es geht jedoch in Richtung Schmuck und Dekoration. Neben der Produktion wurden auch die Abteilungen Marketing, Finanzen, Verwaltung und die Technische Leitung besetzt. Bei einem Seminar in Mainz werden die Vorstandsvorsitzenden und Finanzverantwortlichen noch speziell geschult.

    Auch die ersten Verkaufstermine stehen schon an. Am Tag der offenen Tür und beim Showabend des aktuellen Abitur-Jahrgangs soll die Kasse klingeln. Aber natürlich kommt es nicht nur auf den Gewinn an. Zwar sind die Schüler daran interessiert, den Wert eines Anteilsscheins durch geschicktes Wirtschaften zu steigern und den Anlegern am Ende des Schuljahres eine satte Dividende auszahlen zu können, jedoch kommt es hauptsächlich darauf an, Erfahrungen im wirtschaftlichen Bereich zu sammeln und Eigenverantwortung zu übernehmen.

    Erfolgreich war das Projekt am Gymnasium an der Heinzenwies übrigens bislang schon: "Im letzten Jahr hat unsere Schülerfirma mit dem Verkauf von individuell gestalteten Mäppchen den dritten Platz in Rheinland-Pfalz gemacht", weiß Gabriele Presser, die für das Team "Wolkenkiste" als Lehrkraft verantwortlich ist. Ihr zur Seite stehen zwei weitere Lehrerinnen und drei Wirtschaftspaten, mit denen sich die Jungunternehmer beraten können.

    Presser ergänzt: "Ich finde es aus mehreren Gründen sinnvoll, den Schülern diese Möglichkeit des Wirtschaftens zu bieten. Erstens soll mehr ökonomische Bildung in die Schulen getragen werden. Es gibt sogar Richtlinien für Verbraucherbildung, die vom Bildungsministerium herausgegeben werden. Diesem Anspruch wird man im Unterricht selten gerecht, in solchen Projekten jedoch sehr." Zudem könnten sich die Schüler fernab vom alltäglichen Unterrichtsgeschehen beweisen. Da würden oft Talente sichtbar, die man sonst nie erkannt hätte. Schließlich lerne man Teamfähigkeit und Organisation von Arbeitsabläufen, was im späteren Berufsleben sehr wichtig sein könne.

    Von unserem Mitarbeiter Matthias Keidel

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Montag

    9°C - 22°C
    Dienstag

    11°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 30°C
    Donnerstag

    15°C - 28°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ