40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Kita Neubrücke wird eingeweiht
  • Aus unserem Archiv

    Kita Neubrücke wird eingeweiht

    Hoppstädten-Weiersbach - Am Außengelände wird zwar noch fleißig gearbeitet, aber trotzdem soll am kommenden Samstag im Rahmen eines Sommerfestes die neue Kindertagesstätte auf dem ehemaligen Housing Gelände in Neubrücke eingeweiht werden. Die frühere Elementary School wurde für rund 2,8 Millionen Euro erworben und umgebaut und bietet jetzt nicht nur rund 140 Kindern in sechs Gruppen Platz, sondern in dem Gebäude wurden darüber noch ein Catering-Service sowie sechs Unterrichtsräume, die an den Umweltcampus vermietet wurden, untergebracht.

    Kita-Leiterin Sandra Lukas, VG-Bürgermeister Dr. Bernhard Alscher und seine Mitarbeiterinnen Rita Stein und Rosemarie Weckler (von links) freuen sich über den gelungenen Umbau der früheren Schule. 
Foto: Jörg Staiber
    Kita-Leiterin Sandra Lukas, VG-Bürgermeister Dr. Bernhard Alscher und seine Mitarbeiterinnen Rita Stein und Rosemarie Weckler (von links) freuen sich über den gelungenen Umbau der früheren Schule.
    Foto: Jörg Staiber

    Hoppstädten-Weiersbach - Am Außengelände wird zwar noch fleißig gearbeitet, aber trotzdem soll am kommenden Samstag im Rahmen eines Sommerfestes die neue Kindertagesstätte auf dem ehemaligen Housing Gelände in Neubrücke eingeweiht werden. Die frühere Elementary School wurde für rund 2,8 Millionen Euro erworben und umgebaut und bietet jetzt nicht nur rund 140 Kindern in sechs Gruppen Platz, sondern in dem Gebäude wurden darüber noch ein Catering-Service sowie sechs Unterrichtsräume, die an den Umweltcampus vermietet wurden, untergebracht. "Das bringt nicht nur Einnahmen, sondern obendrein noch wertvolle Synergie-Effekte", freut sich Verbandsgemeindebürgermeister Dr. Bernhard Alscher.

    Denn der Catering-Service liefert auch das Mittagessen für den Kindergarten, und mit dem Umweltcampus gibt es eine Vereinbarung über 15 für die FH reservierte Beleglätze, die mit insgesamt 250 000 Euro bezuschusst werden. Seit Januar sind in der früheren Schule die rund 80 Kinder untergebracht, die vorher vier Gruppen im katholischen Kindergarten in Hoppstädten-Weiersbach besucht haben. Auch das Personal ist von dort in den neuen Kindergarten gewechselt, der von der Kommune betrieben wird.

    "Es ist zwar schade um die unmittelbare Nachbarschaft zum Altenheim, aber ansonsten bringt die neue Situation nur Vorteile", ist Alscher überzeugt. Ohnehin sei der katholische Kindergarten schon seit Jahren so marode gewesen, dass eigentlich nur Abriss und Neubau sinnvoll gewesen wäre. Die Elementary School wurde in den 1980er-Jahren gebaut, ist in einem sehr guten Zustand und verfügt durch die zweischalige Bauweise auch über gute Dämmwerte und durch den Anschluss an das OIE-Fernwärmewerk auch über eine kostengünstige Heizung.

    Durch die neue gesetzliche Situation, die unter Dreijährigen vom 1. August 2013 einen Kita-Platz garantiert, bestand dringender Handlungsbedarf, berichtet Alscher weiter. Letztlich reichten ja die Zuschüsse des Bundes und des Landes lange nicht aus, um die gesetzlich geforderten Plätze zu schaffen, zumal ja auch die Annahme, dass lediglich 35 Prozent der Eltern das Angebot in Anspruch nehmen, vermutlich viel zu niedrig gegriffen sei.

    Daher sei man froh, in Neubrücke ein Finanzierungs- und Nutzungsmodell verwirklicht zu haben, dass den Steuerzahler und die Kommune möglichst wenig belastet - zumal als weitere Einnahmequelle auch noch die auf dem Dach installierte Solaranlage hinzukommt. Glücklich mit der neuen Unterkunft ist auch Kita-Leiterin Sandra Lukas. "Das Raumangebot für die Kinder ist sehr großzügig, und auch der bauliche Standard liegt bei der früheren Schule deutlich über dem der meisten Kitas."  Jörg Staiber

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail
    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail
    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail
    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail
    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail
    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail
    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail
    Online regional

    Bettina TollkampBettina Tollkamp
    Chefin v. Dienst
    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Dienstag

    11°C - 26°C
    Mittwoch

    14°C - 30°C
    Donnerstag

    14°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 26°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ