40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Feuriges Fastnachtstreiben in Fischbach: In der Gemeindehalle tobte die "Fiesta Mexicana"
  • Aus unserem Archiv

    FischbachFeuriges Fastnachtstreiben in Fischbach: In der Gemeindehalle tobte die "Fiesta Mexicana"

    Bunt war auch diesmal das Programm des Fischbacher Carneval-Vereins (FCV), mit Büttenreden, Gardetänzen, Liedern und in diesem Jahr auch einem Protokoller. Dem närrischen Publikum in der ausverkauften Gemeindehalle wurde ein Feuerwerk karnevalistischen Frohsinns geboten.

    Von unserem Mitarbeiter Karl-Heinz Dahmer

    Sitzungspräsident Marcel Schneider stieg zum ersten Mal in die Bütt und sprach im ausverkauften Gemeindezentrum über Trump, Putin, Erdogan und deren Verständnis von Staatsführung. „Ist das eure Meinung von Demokratie? Meine Herren, so funktioniert das nie.“ Und zur AfD meinte Schneider: „Ihr gehört niemals zur deutschen Demokratie.“ Schneider hatte nach den Tänzen der Kids-, Jugend- und Erwachsenengarde die Reihe der Vorträge eröffnet.

    Nach ihm zeigten Michelle und Sebastian Schmidt einen kraftvollen Tanz. Die beiden wurden von Petra Bunn-Beyer und danach der Kidsgarde abgelöst, die mit grell geschminkten blauen Lippen in die Discomusik der 1970er-Jahre führten. Sebastian Schmitt kam kurz darauf ein zweites Mal auf die Bühne, diesmal mit Kerstin Wittmann, einer weiteren Vollblutfastnachterin, die nach der Pause ebenso wie Schmitt weitere Auftritte hatte. Zunächst aber zeigten sie als „Witti und Sebbi“ eine Mischung aus Vortrag und Gesang.

    Mit einem Showtanz von der Jugendgarde ging's in die Pause, mit Musik wurde diese wieder beendet: Chrissi Zöllner und Fabienne Meinart sangen ein Piratenlied der Kölschrocker Kasalla. Zöllner kam später solo zurück mit Lederhosen und ließ sich als Deutsch-Rock-n-Roller Andreas Gabalier Rosen auf die Bühne werfen.

    Mit von der Partie war auch Petra Bunn-Beyer, die ziemlich zerrupft aussah: Die Haare standen hoch, als sei gerade ein Orkan durchgeweht, die Strümpfe hingen an den Waden, das Rouge hätte an anderer Stelle besser gepasst, die Lippen hätten ein bisschen dezenter geschminkt sein können: Die Frau sah aus, als ob sie vier Wochen Karneval und dazu noch den Fischbacher Fastnachtsumzug hinter sich hat und jetzt nur noch Ruhe will. Kein Lästern mehr über die Kleiderwahl der anderen, kein „Ruckizucki“, keine Polonaise, bei der ihr der Hintermann von hinten an die Schultern greift. Und dann denkt sie an die fastnachtslose Zeit, etwas würde ihr fehlen, und sie merkt: „Kinner, is dad Lewe scheen, so kennt's noch Woche weitergeh'n.“ Es geht noch Wochen weiter, auch in Fischbach, wo Petra Bunn-Beyer, die Präsidentin der Kirner Rappelköpp, am Samstag in der Bütt die Fastnachtsgeschädigte gab.

    Die Erwachsenengarde tanzte zu Bonnie Tylers „Hero“ sowie zu „Footloose“ und machte anschließend Charly Groß Platz, der seine Szenen aus dem Eheleben zum Besten gab: Etwa, als er den Schlüssel zum Keller nicht mehr fand, in dem seine Frau saß. Was macht der brave Ehemann in so einem Fall? Er geht in die Kneipe und überlegt, wie man das Problem lösen könnte. Dann wurde es wieder politisch: Nina Müller wütete in Wort und Lied gegen Trump und ließ die Freiheitsstatue von New York ins kanadische Toronto umziehen (weil dort Premierminister Trudeau als Reaktion auf Trumps Einreisestopp erklärt hatte, Flüchtlinge seien in seinem Land willkommen). Kurz vor Schluss spielten Kerstin Wittmann und Alexandra Schmidt zwei Mexikanerinnen, feierten Viva Fischbach und besprachen die Zustände im Ort mit Reden und Liedern, ehe die beiden mit den von Wittmann vor wenigen Jahren gegründeten Eulenhupsa eine „Fiesta Mexicana“ aufführten. Das Männerballett machte sich in den Wilden Westen auf: Sechs Cowboys, ein Cowgirl und Winnetou, der tanzende Apache, traten zwischen Strohballen auf.


     

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Montag

    9°C - 22°C
    Dienstag

    11°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 30°C
    Donnerstag

    15°C - 28°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ