Feucht-kühler Auftakt der Jazztage in Idar

Idar-Oberstein. Das waren gestern Abend doch arg ungemütliche Bedingungen zum Auftakt der Jazztage. Nachdem es fast den ganzen Tag ununterbrochen geregnet hatte, deutete sich immerhin rechtzeitig zur Eröffnung durch Bürgermeister Friedrich Marx eine Wetterbesserung an.

Foto: Hosser

Der Auftakt mit der Unterbiberger Hofmusik fiel also keineswegs ins Wasser, auch wenn sich Organisatoren und Musiker natürlich mehr Besucher gewünscht hätten. Immerhin: Das Schlimmste ist laut Wetterprognose überstanden, für Samstag und Sonntag können sich die Jazztagefans auf besseres Wetter und auf jede Menge tolle Musik freuen.

Los geht's am Samstag um 19.30 Uhr mit dem Retro-Soul von The Tibbs auf dem Schleiferplatz, weitere Künstler mit Modern Jazz, Swing, Boogie Woogie, Salsa, Pop, Blues und Rock folgen, ehe am Sonntagnachmittag die Golden Swing Big Band mit Gastsängerin Ully Mathias das Programm beschließen wird. jst Foto: Hosser

Ein Abschluss mit viel Sonne: Der Jazztage-Sonntag22. Jazztage: Künstler wärmten die SeelenVielfalt zwischen Blasmusik und Beat-Box: Jazztage beginnen am 19. MaiProgramm Idar-Obersteiner Jazztage 201721. Jazztage in Idar-Oberstein: 19 Bands auf fünf Bühnen