40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Cabrio zweimal aufgeschlitzt
  • Aus unserem Archiv

    Idar-ObersteinCabrio zweimal aufgeschlitzt

    Ein Unglück kommt selten allein - dass es gleich im Doppelpack kommt, lässt den Idar-Obersteiner Zahnarzt Dr. Franz-Werner Krieger tief am "System zweifeln". Vor zwei Wochen wurde sein auf der privaten Parkebene des Provinzialhauses im Nahe-Center geparktes Cabriolet beschädigt. Ein offensichtlich stark angetrunkener Mann schlitzte das Dach des Wagens auf und entwendete Handy und Sonnenbrille, berichtet der Arzt. Dumm nur, dass der Mann seine Jacke auf dem Auto hatte liegen lassen.

    Idar-Oberstein - Ein Unglück kommt selten allein - dass es gleich im Doppelpack kommt, lässt den Idar-Obersteiner Zahnarzt Dr. Franz-Werner Krieger tief am "System zweifeln". Vor zwei Wochen wurde sein auf der privaten Parkebene des Provinzialhauses im Nahe-Center geparktes Cabriolet beschädigt. Ein offensichtlich stark angetrunkener Mann schlitzte das Dach des Wagens auf und entwendete Handy und Sonnenbrille, berichtet der Arzt. Dumm nur, dass der Mann seine Jacke auf dem Auto hatte liegen lassen. Die herbeigerufene Polizei fand den schon einschlägig vorbestraften Mann unweit in einem Kaufhaus und nahm ihn mit auf die Wache und den Fall auf.

    Nicht einmal zwei Wochen später - das Dach war inzwischen repariert, der Schaden belief sich inklusive Diebstahl auf knapp 10 000 Euro - ertappte Krieger den selben Mann auf frischer Tat im Parkhaus. Das gerade ersetzte Cabrio-Dach war schon wieder aufgeschlitzt. Zum Diebstahl kam es nicht. Rund 20 Minuten, schildert der Arzt, habe er den mit einem Messer bewaffneten und augenscheinlich alkoholisierten Mann in Schach halten müssen, bis die alarmierte Polizeistreife eintraf.

    Ein Smart Kriegers ist vor zwei Jahren im gleichen Parkhaus demoliert worden. Zwei Praxismitarbeiterinnen bemerkten jüngst Einbruchspuren an den Schlössern ihrer Autos. "Die Parkhausbetreiberfirma muss für Sicherheit im Parkhaus sorgen", lautet die Forderung des Zahnarztes. Die Stadt ist informiert. Der Oberbürgermeister habe ihm zugesagt, dass er Kontakt mit dem Parkhausbetreiber aufnehmen will. Endlich sicher gestellt werden sollte aus Sicht des Zahnarztes, dass nur noch Mieter Zugang zu den Parkdecks haben dürfen. Außerdem sollten Kameras zur Überwachung installiert werden. Gabi Vogt

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Montag

    9°C - 22°C
    Dienstag

    11°C - 26°C
    Mittwoch

    15°C - 30°C
    Donnerstag

    15°C - 28°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ