40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Nahe-Zeitung
  • » Busse können Klinik bald anfahren
  • Aus unserem Archiv

    BaumholderBusse können Klinik bald anfahren

    Über eine erfreuliche Entwicklung am Krankenhausstandort Baumholder informierte Stadtbürgermeister Günther Jung am Montag den Stadtrat: "Die geriatrische Fachklinik hat 2014 erstmals schwarze Zahlen geschrieben." Für zusätzliche Belebung an der Zweigstelle des Klinikums Idar-Oberstein hat die Eröffnung von Arztpraxen gesorgt, die gut angenommen werden.

    Bislang ein Nadelöhr: Busse können die Klinik in Baumholder nicht anfahren, da keine Wendemöglichkeit besteht. Das soll sich nun ändern.  Foto: Reiner Drumm
    Bislang ein Nadelöhr: Busse können die Klinik in Baumholder nicht anfahren, da keine Wendemöglichkeit besteht. Das soll sich nun ändern.
    Foto: Reiner Drumm

    Von unserem Redakteur Michael Fenstermacher

    Ein Nachteil ist bislang allerdings die schlechte Erreichbarkeit des Areals, in dem auch das AWO-Seniorenzentrum beheimatet ist, durch den öffentlichen Nahverkehr. Für Busse gibt es auf dem Parkplatz, dessen Stellplätze zudem häufig voll belegt sind, keine Wendemöglichkeit. Sie fahren deshalb nur bis in die unterhalb liegende Frohnhausener Straße - ungünstig besonders für ältere Besucher und Patienten, die nicht mehr gut zu Fuß sind.

    Doch die Leitung des Klinikums hat dieses Problem erkannt und will Abhilfe schaffen: 30 zusätzliche Stellplätze sollen entstehen, und dabei soll auf der oberen Parkstufe auch ein Wendekreis für Linienbusse geschaffen werden. Dies habe Klinikum-Verwaltungsdirektor Bernd Mege zugesichert, berichtete Stadtchef Jung.

    Der Stadtrat hatte für dieses Projekt zu Jahresbeginn bereits eine Kostenbeteiligung in Höhe von 50 Prozent, maximal aber 20 000 Euro, bewilligt, sah sich nun jedoch mit neuen Tatsachen konfrontiert. Denn zum Zeitpunkt der Entscheidung in nicht öffentlicher Sitzung war noch von 16 Stellplätzen und Gesamtkosten von um die 40 000 Euro die Rede gewesen. Durch die Erweiterung erhöhen sich die Baukosten nun auf 56 000 Euro. Nach kontroverser Diskussion entschied der Stadtrat mit knapper Mehrheit, diese Kostensteigerung durch eine Erhöhung des Zuschusses auf 25 000 Euro teilweise mitzutragen - allerdings mit der Einschränkung, dass die zusätzlichen 5000 Euro nur fließen sollen, wenn tatsächlich die versprochene Buswendemöglichkeit geschaffen wird.

    Für diesen Kompromissvorschlag aus den Reihen der SPD-Fraktion stimmten neun Ratsmitglieder bei sieben Gegenstimmen und einer Enthaltung. Bereitgestellt werden sollen die zusätzlichen Mittel in einem Nachtrag zum Doppelhaushalt 2014/2015, der von VG-Kämmerer Bernd Dickes erarbeitet wird und mit Sicherheit noch einen weit größeren Posten enthält. Mit rund 100 000 Euro werden die Kosten für die Dauerausstellung im werdenden Regionalmuseum zu Buche schlagen. Diese Summe nannte die Museumsgruppe um Ingrid Schwerdtner, Ulrich Schmidt und Architektin Jeanette Böhm, nachdem sie in einem mehr als einstündigen Vortrag das Museumskonzept vorgestellt hatte (Bericht folgt). Rund 75 000 Euro sind demnach bereits fest veranschlagt, wobei die Anschaffung von 73 laufenden Metern Ausstellungstafeln einen der größten Einzelposten ausmacht.

    Weitere 25 000 Euro sind als Puffer für weitere Ausgaben vorgesehen. Die 100 000 Euro wird der Rat voraussichtlich pauschal und zum Abruf auf Einzelrechnung im Nachtragshaushalt bereitstellen.

    Eine Personalie genehmigte der Rat im nicht öffentlichen Teil der Sitzung: Jeanette Böhm soll auch nach ihrem Ausscheiden beim Architekturbüro Hille bis zur Museumseröffnung weiter in beratender Funktion für die Stadt tätig sein.

    Idar-Oberstein Birkenfeld
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Ihre Ansprechpartner in der Redaktion
    Stefan Conradt (sc)
    Redaktionsleiter
    Tel. 06781/605-43
    E-Mail


    Vera Müller (vm)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-52
    E-Mail


    Bettina Schäfer (bet)
    Redakteurin
    Tel. 06781/605-56
    E-Mail


    Andreas Nitsch (ni)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-45
    E-Mail


    Axel Munsteiner (ax)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-44
    E-Mail


    Peter Bleyer (pbl)
    Redakteur
    Tel. 06781/605-58
    E-Mail


    Jörg Staiber (jst)
    Reporter
    Tel. 06781/605-63
    E-Mail


    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Regionalwetter
    Samstag

    8°C - 21°C
    Sonntag

    8°C - 21°C
    Montag

    9°C - 22°C
    Dienstag

    11°C - 26°C
    epaper-startseite
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Anzeige
    Jahresrückblick 2016 der NZ