40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » "Wer wird Millionär?" zum Nachspielen - "Migo" Franzen um 125.000 Euro reicher
  • "Wer wird Millionär?" zum Nachspielen - "Migo" Franzen um 125.000 Euro reicher

    Kennfus. Um 125.000 Euro reicher hat Michael "Migo" Franzen aus Kennfus (Kreis Cochem-Zell) das Fernsehquiz „Wer wird Millionär?“ beendet.

    Der Berufssoldat (51) wusste die Frage zu beantworten, was ein Grünkeil ist: der getönte Teil der Frontscheibe eines Pkw. Bei der 500.000-Euro-Frage gab Franzen auf, obwohl ihm die richtige Antwort auf der Zunge lag. Es ging um die Antwort auf die Frage, welches synthetisch erzeugte Aroma zu einem Großteil aus Abfällen gewonnen wird, die bei der Papierherstellung anfallen. Er tippte auf Vanillin, die korrekte Antwort - aber Franzen hatte da schon Günther Jauch gegenüber erklärt, nicht zocken zu wollen.

    Einen großen Teil seines Gewinnes will der Kennfuser dem kleinen David Schillings (1) zugutekommen lassen. Der Sohn seines Neffen hatte sich zweier komplizierter Operationen in Boston/USA unterziehen müssen. Er ist jetzt wieder ganz gesund. Die OPs kosten zwischen 300.000 und 500.000 Euro. bro

    "Wer wird Millionär?" zum Nachspielen

    Michael Franzen aus Kennfus sorgte mit seinem Auftritt bei "Wer wird Millionär?" für Aufsehen. Er gewann 125.000 Euro. Wäre Sie auch soweit gekommen? Machen Sie den Test! Wir beginnen mit der 500-Euro-Frage:

    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Mittwoch

    17°C - 32°C
    Donnerstag

    17°C - 33°C
    Freitag

    17°C - 34°C
    Samstag

    19°C - 33°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige