40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Spitzen-Winzer und -Köche: Ein Fest für Gaumen und Sinne
  • Spitzen-Winzer und -Köche: Ein Fest für Gaumen und Sinne

    Region. Steil, steinig, sinnlich und einzigartig: So präsentiert sich die Terrassenmosel mit ihren Spitzen-Winzern und -Köchen. Jüngst wurde das neue Programm mit den Veranstaltungen der Arbeitsgemeinschaft Winzer und Köche an der Terrassenmosel für das kommende Jahr im Schloßhotel Petry in Karden vorgestellt.

    Acht exklusive Weingüter sowie drei ausgezeichnete Köche beteiligen sich an der Arbeitsgemeinschaft.
    Acht exklusive Weingüter sowie drei ausgezeichnete Köche beteiligen sich an der Arbeitsgemeinschaft.
    Foto: Ulrike Platten-Wirtz

    Von unserer Mitarbeiterin Ulrike Platten-Wirtz

    Vom Deutschen Eck bis Pünderich haben die Winzer und Köche viel zu bieten. In der 23. Auflage stellte Sprecherin Susanne Barth den neuen Katalog vor. Dass "die Mosel mehr zu bieten hat, als eine reizvolle Landschaft" (Jürgen Sehn) wird den Gästen in der Schloßstube schnell klar. Mit dem Programm, an dem sich acht exklusive Weingüter sowie drei ausgezeichnete Köche beteiligen, trägt die Arbeitsgemeinschaft der Köche und Winzer der Terrassenmosel sehr zur Aufwertung des Mosel-Images bei.

    Insgesamt 13 Angebote - die im Durchschnitt 80 Euro pro Person kosten - stehen dabei zur Auswahl. Schon am Preis kann man erkennen, dass es sich hierbei um qualitativ hochwertige Events handelt. "Von Januar bis Dezember wird fast jeder Monat von uns bespielt. Ausnahmen bilden nur März und Dezember, dafür sind Mai und September doppelt belegt. Und da ist nichts von der Stange", sagt Barth.

    Zum Auftakt geben Oliver Bell (Schloßhotel Petry, Karden), Jan Abruzzino (Hotel Hutter, Bremm) und Niklas Pistono (Hotel-Restaurant Pistono, Dieblich) schon einmal kleine Kostproben ihres Könnens. Die Gäste im Schloßhotel werden mit einer feinen Tafelspitzsülze, Wildschweinschinken an Melone, Trüffelkartoffeln und einem Kürbissüppchen verwöhnt. Den passenden Wein hat Hildegard Moritz (Weingut Schneiders-Moritz, Pommern) im Gepäck. Und das ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf das, was die Teilnehmer im kommenden Jahr zu bieten haben. Im Vordergrund steht natürlich der Wein.

    Aber es geht nicht nur ums Essen und Trinken. Immer steht noch ein weiterer Leckerbissen auf der Speisekarte, heißt es im Vorspann des neuen Katalogs. Zwei Veranstaltungen widmen sich den steilsten Weinbergen Calmont und Uhlen. Neben der "gelungenen Kombination aus Musik, Wein und besonderen Lokalitäten" (Alexander Saftig, Landrat Mayen-Koblenz) werden auch Wanderungen, Gourmet-Kochkurse, Kunst und Schmuckstücke angeboten. "Ziel der Veranstaltungen ist es, die Terrassenmosel zu bewerben und die Menschen für die Region zu begeistern", sagt Susanne Barth abschließend.

    Die Veranstaltungen im Überblick:

    Samstag, 21. Januar, 18.30 Uhr, Dialog an der Destille, Weingut Schneiders-Moritz, Pommern.

    Freitag, 17. Februar, 9.30 Uhr, Gourmetkochkurs, Schloßhotel Petry, Karden.

    Sonntag, 2. April, 17 Uhr, Träume versponnen in Glasfäden, Weingut Freiherr von Schleinitz, Kobern-Gondorf.

    Samstag, 20. Mai, 15.30 Uhr, Würze, Wein und Wohlgeschmack, Winzerhof Gietzen, Hatzenport und Lubentiushof, Niederfell.

    Samstag, 27. Mai, 16 Uhr, Genusswandern im Röttgen, Weingut Rüdiger Kröber, Winningen.

    Montag, 5. Juni, 11.30 Uhr, Swinging Riesling, Alte Abfüllhalle Pauly-Rath, Hatzenport.

    Samstag, 1. Juli, 18.30 Uhr, Calmont trifft Uhlen, Weingut Heymann-Löwenstein, Winningen.

    Freitag, 11. August, 18.30 Uhr, Wein-Träumerei, Winzerhof Gietzen, Hatzenport.

    Samstag, 23. September, 19 Uhr, Steil, steiler, am steilsten, Schloßhotel Petry, Karden.

    Sonntag, 24. September, 14 bis 18 Uhr, Riesling - was sonst, Schloss Liebig, Kobern-Gondorf.

    Samstag, 4. November, 18.30 Uhr, La dolce vita incontra Riesling, Hotel Hutter, Bremm.

    Samstag, 18. November, 18.30 Uhr, Im Geiste von Auguste Escoffier, Restaurant-Hotel Pistono, Dieblich.

    Sonntag, 17. Dezember, 18 Uhr, Mach' dein Dier weit off, Winzerhof Gietzen, Hatzenport.

     

    Weitere Informationen zur Arbeitsgemeinschaft Winzer und Köche an der Terrassenmosel gibt es im Internet unter www.koeche-und-winzer.de.

     

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Mittwoch

    9°C - 13°C
    Donnerstag

    4°C - 13°C
    Freitag

    2°C - 8°C
    Samstag

    6°C - 9°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige