40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Mann trieb sich in Kaimt herum: Polizei bittet um Hinweise
  • Blaulicht Wollte er einbrechen?

    Mann trieb sich in Kaimt herum: Polizei bittet um Hinweise

    Zell. Am vorigen Wochenende, möglicherweise in der Nacht zum Sonntag, versuchten unbekannte Täter, durch die Hintertür in ein Wohn- und Geschäftshaus mit Juwelierladen in der Zeller Innenstadt einzudringen. Dabei schraubten sie nach Auskunft der Polizei erst die Umrandung des Türschlosses ab und manipulierten offensichtlich mit einem Werkzeug den Schließzylinder. Ob die Täter gestört wurden, ist unklar. Jedenfalls gelang es ihnen nicht, die Tür zu öffnen.

    Symbolfoto.
    Symbolfoto.
    Foto: picture alliance / dpa

    Ebenfalls in der Nacht zum Sonntag schlich ein unbekannter Mann hinter einem Wohnhaus in Zell-Kaimt umher. Er wurde von Anwohnern bemerkt. Der Mann versteckte sich erst hinter einem Baum, lief dann zur Bundesstraße oberhalb von Kaimt und flüchtete. Unklar ist, ob der Mann etwas mit dem versuchten Einbruch oder dem vollendeten in Bullay zu tun hat.

    Hinweise an die Polizei Zell, Telefon 06542/98670.

    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Montag

    15°C - 26°C
    Dienstag

    17°C - 27°C
    Mittwoch

    17°C - 26°C
    Donnerstag

    14°C - 21°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige