40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Kriminalstatistik: Mehr Diebstähle im Bereich der Polizei Zell
  • Kriminalstatistik Straftaten allgemein sind rückläufig

    Kriminalstatistik: Mehr Diebstähle im Bereich der Polizei Zell

    Zell. Weniger registrierte Straftaten, weniger Straßenkriminalität, dafür mehr Diebstahldelikte verzeichnete die Polizeiinspektion (PI) Zell im vergangenen Jahr. 1217 Ermittlungsverfahren wurden 2016 geführt, im Vergleich zum Vorjahr ist dies ein Rückgang um 146 Fälle. Das ergibt fast 11 Prozent weniger Straftaten. Die Aufklärungsquote liegt bei 66,4 Prozent.

    618 Täter sind im vergangenen Jahr ermittelt worden, ein Verfahren wurde gegen 491 männliche und 127 weibliche Tatverdächtige geführt. Der Anteil der nichtdeutschen Tatverdächtigen liegt mit 129 Personen bei rund ...

    Lesezeit für diesen Artikel (452 Wörter): 1 Minute, 57 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Mittwoch

    9°C - 18°C
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    10°C - 24°C
    Samstag

    8°C - 19°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige