40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Kaiser-Wilhelm-Tunnel: Der Bohrer ist durch, jetzt kommen Kräne - Straße gesperrt
  • Kaiser-Wilhelm-Tunnel: Der Bohrer ist durch, jetzt kommen Kräne - Straße gesperrt

    Cochem. Seiner Meißel wurde der gigantische Tunnelbohrer nach seinem Durchbruch am Cochemer Ende des Kaiser-Wilhelm-Tunnels inzwischen schon beraubt. Doch von nächster Woche an demontieren die Arbeiter auch den Rest des Bohrkopfs, um die Einzelteile über die Straße abtransportieren zu können. Dazu müssen Brückstraße/Endertstraße (L 98) voraussichtlich in folgenden Nächten gesperrt werden, jeweils in der Zeit zwischen 21.30 und 4.30 Uhr: am 21., 22., 24., 28., 29. und 30. November sowie am 1., 5., 6., 7., 8. 14., 16., 19. und 22. Dezember. Für die Zeit der Sperrungen sind Umleitungen eingerichtet.

    So sah der Bohrer direkt nach dem Durchbruch am Kaiser-Wilhelm-Tunnel aus. Für dessen Demontage kommen große Kräne nach Cochem.
    So sah der Bohrer direkt nach dem Durchbruch am Kaiser-Wilhelm-Tunnel aus. Für dessen Demontage kommen große Kräne nach Cochem.
    Foto: Kevin Rühle

    Cochem - Seiner Meißel wurde der gigantische Tunnelbohrer nach seinem Durchbruch am Cochemer Ende des Kaiser-Wilhelm-Tunnels inzwischen schon beraubt. Doch von nächster Woche an demontieren die Arbeiter auch den Rest des Bohrkopfs, um die Einzelteile über die Straße abtransportieren zu können. Dazu müssen Brückstraße/Endertstraße (L 98) voraussichtlich in folgenden Nächten gesperrt werden, jeweils in der Zeit zwischen 21.30 und 4.30 Uhr: am 21., 22., 24., 28., 29. und 30. November sowie am 1., 5., 6., 7., 8. 14., 16., 19. und 22. Dezember. Für die Zeit der Sperrungen sind Umleitungen eingerichtet.

    Es ist ein gigantisches Gerät, das da auf Cochem zurollt: der achtachsige Kranwagen LTM 1500-8.1 von Liebherr. Er verfügt wahlweise über einen vierteiligen, 50 Meter langen oder über einen siebenteiligen, 84 Meter langen Teleskopausleger, maximale Traglast: 500 Tonnen. Diese Mordsmaschine wird voraussichtlich am nächsten Dienstag, 22. November, von 21.30 Uhr an einen anderen Kranwagen auf die neue Bahnbrücke am Cochemer Kaiser-Wilhelm-Tunnel heben. Sinn und Zweck des Ganzen: Der kleinere Kranwagen kann den Kopf der Tunnelvortriebsmaschine, in Einzelteile zerlegt, Stücke für Stück auf Lastwagen verladen. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis zum 22. Dezember andauern.

    Nicht nur das Bohren der zweiten Röhre für den Bahntunnel zwischen Ediger-Eller und Cochem war also eine Herausforderung für alle Beteiligten. Auch die Demontage der Maschine wird eine solche werden. „Viele Gespräche mussten vorab geführt werden“, sagt Udo Bukschat, Leiter des Ordnungsamtes der Verbandsgemeinde Cochem. Damit der Verkehr auf der L 98 infolge der Arbeiten nicht allzu stark beeinträchtigt wird, sperrt man die Straße in der Nacht. Der örtliche Autoverkehr wird über die Stadtwaldlinie und die Kreisstraße 18 umgeleitet, für den überörtlichen und den Schwerlastverkehr geht es über die Panoramastraße (B 259). Bukschat: „Ich rechne allerdings nicht damit, dass es zu diesen Zeiten viel Schwerlastverkehr geben wird.“

    Doch für die Anwohner in der Nähe der Bahnbrücke dürften die Bauarbeiten nicht ohne Unannehmlichkeiten abgehen, denn: Zwischen dem heutigen 18. und dem 23. November müssen Arbeiten am Tunnel geleistet werden, die nur möglich sind, wenn keine Züge fahren, also nachts, jeweils zwischen 23 Uhr und 6 Uhr. Dadurch sowie durch die Abbau- und Verladearbeiten am Tunnelbohrer kann es phasenweise laut werden. Die Bahn bittet die Anwohner dafür um Verständnis.

    • Was die Zeitpunkte der Straßensperrungen angeht, können sich aus dem Bauablauf heraus kurzfristig Änderungen ergeben.

    Von unserem Redakteur David Ditzer

    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Montag

    14°C - 24°C
    Dienstag

    12°C - 25°C
    Mittwoch

    14°C - 28°C
    Donnerstag

    12°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige