40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Gab Ex-Agent Mauss Geld an die CDU? SPD-Abgeordneter stellt Anfrage an Bundestagspräsidenten
  • Gab Ex-Agent Mauss Geld an die CDU? SPD-Abgeordneter stellt Anfrage an Bundestagspräsidenten

    Rheinland-Pfalz. Hat der einstige Geheimagent Werner Mauss über Jahre großzügige Spenden an den CDU-Kreisverband Cochem-Zell und an den CDU-Landesverband Rheinland-Pfalz verteilt?

    Der Ex-Agent der Bundesregierung, Werner Mauss, lebt im Kreis Cochem-Zell.
    Der Ex-Agent der Bundesregierung, Werner Mauss, lebt im Kreis Cochem-Zell.
    Foto: picture alliance

    Das behaupten Journalisten der "Süddeutschen Zeitung". Und diesem Verdacht geht jetzt der SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler nach, der einen Brief mit Bitte um Aufklärung an Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) geschrieben hat. Das Dokument liegt unserer Zeitung vor.

    Mauss muss sich derzeit vor dem Landgericht Bochum wegen Steuerhinterziehung verantworten. Es geht um insgesamt 15 Millionen Euro. Der 76-Jährige, der seit Jahren im Hunsrück lebt, schwieg bisher vor Gericht.

    Laut "Süddeutsche" wurden die CDU-Spenden durch eine Briefkastenfirma und eine Anwaltskanzlei verschleiert. Der Sozialdemokrat Hitschler will nun wissen, ob die Bundestagsverwaltung die Verfahrensakten anfordert und etwaigen Verstößen gegen das Parteiengesetz nachgeht. Zudem fragt der Bundestagsabgeordnete, ob etwaige Spenden offiziell angezeigt und in den Rechenschaftsberichten der CDU im Kreis und im Land nachgewiesen wurden.

    Spannend dürfte sein, ob in den Akten einer der Aliasnamen von Werner Mauss auftaucht. Da wären Dieter Koch, Richard Nelson, Herbert Rick, Dr. Lampe, Hans Hansen, Claus Möller oder Otto John zu nennen. Mauss hatte mit solchen Legenden Entführungsopfer aus Rebellenhand befreit oder Verbrecherkartelle unterwandert.

    Von unserem Redakteur Dietmar Brück

    Mauss-Spenden werden für die CDU richtig teuerMauss wegen Bargeld in der Bredouille: Bankmanager belastet den Ex-Agenten erheblichMauss-Prozess: Ex-Staatsminister bestätigt GeheimfondsKein Schuldeingeständnis: Ex-Geheimagent Mauss will Millionen ans Finanzamt zahlenFall Mauss: Regierung schmallippig zu Tarnungweitere Links
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Cochem/Zell bei Facebook
    Regionalwetter
    Freitag

    4°C - 13°C
    Samstag

    3°C - 13°C
    Sonntag

    9°C - 19°C
    Montag

    7°C - 16°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige