40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mittelmosel
  • » Diebe klauen 1,5 Tonnen schweren Bohrhammer
  • Aus unserem Archiv

    Briedeler HeckDiebe klauen 1,5 Tonnen schweren Bohrhammer

    Einen 1,5 Tonnen schweren hydraulischen Bohrhammer haben Unbekannte zwischen Dienstagnachmittag, 16 Uhr, und Mittwochmorgen, 8 Uhr, an einer Baustelle in der Gemarkung Briedeler Heck gestohlen. Das Baugerät, das an einen Bagger angebaut werden kann, lag neben der Kreisstraße 52 nahe dem Abzweig Richtung Raversbeuren. Wie die Polizei Zell mitteilt, lassen die Spuren am Tatort darauf schließen, dass die Täter ihre ungewöhnliche Beute mit einem Lkw abtransportiert haben, der auch über einen Kran verfügte.

    Nach Bohrhammerdieben fahndet derzeit die Polizei Zell.
    Nach Bohrhammerdieben fahndet derzeit die Polizei Zell.
    Foto: picture alliance / dpa

    Der gestohlene Bohrhammer gehört einem Tiefbauunternehmen aus Mayen. Es baut im Auftrag eines Energieversorgers derzeit Überlandleitungen in der Gemarkung Briedeler Heck ab. Das erbeutete Werkzeug, das die Täter auf den Lkw verluden, ist ein Bohrhammer der Marke Krupp, Typ HM 100.

    Die Polizei sucht Zeugen, die in der Nähe der K 52 im angegebenen Zeitraum einen entsprechenden Lkw beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei Zell, Tel. 06542 / 98670


    Cochem Zell
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    13°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige