40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » RZ-Kommentar: Echte Alternativen aufzeigen
  • Aus unserem Archiv

    RZ-Kommentar: Echte Alternativen aufzeigen

    Der erste Schritt auf dem Weg zur OB-Wahl ist getan: Die Parteien haben Kandidaten präsentiert, die sie für das Amt des Oberbürgermeisters für geeignet halten. Die Auswahl haben sie sich sicher nicht leicht gemacht, wie das Beispiel der FDP zeigt, die auf einen eigenen Kandidaten verzichtet hat.

    Jetzt stehen die Parteien vor der Aufgabe, Schwerpunkte zu setzen und das Profil der Kandidaten zu schärfen, um den 16.000 Wahlberechtigten wirkliche Alternativen anzubieten. Am Ende sind aber auch die Mayener in der Pflicht. Sie müssen sich bewusst für einen Kandidaten entscheiden und zur Wahl gehen. So können sie die Zukunft ihrer Stadt mitgestalten. Demokratie lebt vom Mitmachen.

    E-Mail: hilko.roettgers@rhein-zeitung.net

    Mayener haben die Wahl unter vier Bewerbern
    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    15°C - 26°C
    Donnerstag

    16°C - 26°C
    Freitag

    13°C - 24°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige