40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » Nacht der Vulkane bietet umfangreiches Kulturprogramm
  • Aus unserem Archiv

    Nacht der Vulkane bietet umfangreiches Kulturprogramm

    VG Mendig/Pellenz/Brohltal. Ähnlich facettenreich wie wohl der tatsächliche Ausbruch gewesen ist, dürfte die kommende Nacht der Vulkane sein. In der Woche vom 24. bis zum 30. Juli stehen die Verbandsgemeinden Mendig, Pellenz und Brohltal ganz im Zeichen der Kultur.

    Kai Kramosta (5. von rechts) bestreitet den Auftakt zur Kulturwoche "Nacht der Vulkane", deren Programm die Macher am Montag vorgestellt haben.  Foto: Silvin Müller
    Kai Kramosta (5. von rechts) bestreitet den Auftakt zur Kulturwoche "Nacht der Vulkane", deren Programm die Macher am Montag vorgestellt haben.
    Foto: Silvin Müller

    Von unserem Mitarbeiter Silvin Müller

    Geplant sind Führungen sowie Comedy und Partymusik. Das verrieten Jörg Lempertz, Vorsitzender des Zweckverbands Ferienregion Laacher See und Bürgermeister der Verbandsgemeinde (VG) Mendig, und seine Bürgermeister-Kollegen aus den Orten rund um den Laacher See, die das Spektakel ausrichten. Im Hotel Laacher Lay in Mendig gaben sie einen Einblick in das umfangreiche Programm, zu dem - abhängig vom Wetter - etwa 15.000 bis 17.000 Besucher erwartet werden.

    "Wir bieten Qualität vor authentischer Kulisse", Jörg Lempertz. Es beginnt Kai Kramosta, der am Sonntag, 24. Juli, zu einer neuartigen Comedytour einlädt. Mit dem Bus geht es um 15 Uhr von der Andernacher Mittelrheinhalle aus in Richtung Laacher See, wobei der Comedian nicht nur informiert, sondern in der Rolle als ulkiger Handwerker Peters seinen speziellen Eindruck der Vulkanregion gibt. In eine vollkommen andere Sphäre taucht das englische Ensemble Tallis Scholars, das um 19 Uhr beim "RheinVokal"-Konzert in der Abteikirche Maria Laach Vokalmusik der Renaissance vorträgt.

    Zum sogenannten Blauen Montag, 25. Juli, locken die Fahrten mit unbekanntem Ziel. Zum Abschluss ist ein unterhaltsamer Abend geplant.

    Am Dienstag, 26. Juli steht die Abtei Maria Laach im Fokus. Geboten werden beispielsweise Klosterrundgänge sowie Führungen, etwa durch die Jesuitenbibliothek und die Obstplantagen, ein Orgelkonzert, Pflanzendiagnose in der Gärtnerei und ein Kinderprogramm am Seehotel.

    Am Mittwoch, 27. Juli, können die Kinder ab 13.30 Uhr im Römerbergwerk Meurin in Kretz praktisch nachvollziehen, wie ein Tag im Leben eines römischen Bergarbeiters aussah. Zudem gibt es ab 15.30 Uhr einen Malkurs beim Künstler Anton Bäcker in der Kulturscheune in Nickenich. In der Plaidter Kirche St. Willibrord spielt ab 20 Uhr die Kingston Youth Band Hits aus der Welt der Musicals sowie Pop und Jazz.

    Am Donnerstag, 28. Juli, bringt Michael Bermel auf der Burg Olbrück ab 11 Uhr bei einem "tierischen Seminar" Kindern den Umgang mit verschiedenen Tierarten bei. Die Koblenzer Puppenspieler lassen auf der Burg ab 15 Uhr die Marionetten beim Stück "Rattenfänger von Hameln" tanzen, und Walter Müller informiert um 19 Uhr im Rathaus Niederzissen über die Ferienregion Laacher See.

    Der Höhepunkt steht am Wochenende in Mendig an. Dort gehen rund 2500 Geocacher auf Schatzsuche. Am Freitag, 29. Juli, soll ab 13 Uhr beim Schwimmbadfest der Rutschmeister ermittelt werden. Für die Stimmung sorgen ab 21 Uhr auf der RPR.1-Bühne auf dem Festplatz an der Brauerstraße die Band Big Maggas mit Musik und schrägen Showeinlagen.

    Am Samstag, 30. Juli, locken Straßentheater, eine Feuershow und das sogenannte "Glühen" der Heißluftballons. Weitere Prorammpunkte sind ab 20 Uhr die Auftritte der Bands Alex im Westerland und Queens Kings. Die Gruppen spielen auf dem Festplatz Hits der Ärzte, der Toten Hosen und von Queen, bevor um 23 Uhr mit einem großen Feuerwerk der Vulkanausbruch in Szene gesetzt wird. Das Spektakel wird etwa 30 000 Euro kosten. Es wird zu zwei Dritteln durch Sponsoren und Eintrittsgelder und zu einem Drittel von den ausrichtenden Gemeinden finanziert.

    Weitere Informationen gibt es bei der Tourist-Info Ferienregion Laacher See, Telefon 02632/194 33 sowie im Internet unter www.nacht-der-vulkane.de

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Freitag

    12°C - 23°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    14°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige