40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Mayen/Andernach
  • » 16 Millionen Euro in Tourismus im Kreis MYK investiert
  • Aus unserem Archiv

    16 Millionen Euro in Tourismus im Kreis MYK investiert

    Kreis MYK/Kottenheim - Die Qualität der Gastronomie im Landkreis Mayen-Koblenz hat sich deutlich verbessert. Davon geht die Wirtschaftsförderung (WFG) des Landkreises aus. Sie hat in den vergangenen Jahren 80 Förderanträge unterstützt, dabei wurden mehr als 16 Millionen Euro investiert.

    Sterne und Qualitätssiegel: Die Gastronomie im Kreis hat in den vergangenen Jahren einen Sprung nach vorn gemacht.
    Sterne und Qualitätssiegel: Die Gastronomie im Kreis hat in den vergangenen Jahren einen Sprung nach vorn gemacht.

    Bei der Bilanz, die man in der Kottenheimer Bürgerhalle zog, wurde jedoch auch klar: Auf diesem Erfolg will man sich nicht ausruhen. Der Qualitätstourismus im Kreis soll durch Regionalität profiliert und der Besuch der Gäste noch erlebnisreicher werden.

    Das Programm der WFG startete 2010. Ziel war eine nachhaltige Verbesserung der Qualität und Leistungsfähigkeit von Hotels, Ferienhäusern oder -wohnungen, Pensionen, Campingplätzen sowie Gastronomiebetrieben. "Damit sollte nicht nur der Investitionsstau in vielen Betrieben behoben, sondern auch die gastronomische und Unterkunftsinfrastruktur entlang der Traumpfade gestärkt werden", wie WFG-Geschäftsführer Henning Schröder erklärte. Die neue Qualität sollte auch messbar sein, denn schließlich stellte die WFG dafür 4 Millionen Euro bereit. So mussten nach der Modernisierung Hotels mindestens zwei Sterne und Ferienwohnungen drei Sterne bei der Klassifizierung erreichen.

    Für Landrat Alexander Saftig war das Programm konsequent: "Nur Qualität kann sich auf Dauer durchsetzen." Gerade im Tourismus müsse permanent daran gearbeitet werden, neue Perspektiven zu schaffen.

    Die Zahl der klassifizierten Betriebe nahm deutlich zu: Bei den Hotels stieg sie von 14 auf 34, bei den Ferienwohnungen von 130 auf 200 und bei den wanderfreundlichen Betrieben von 20 auf 45. So dürfte es kaum wundern, dass auch die Übernachtungs- und Gästezahlen nach oben schossen. Da jeder Übernachtungsgast nach einer Studie durchschnittlich 93 Euro ausgibt, stieg allein in den ersten drei Quartalen 2013 der Bruttoumsatz um rund 2 Millionen Euro. "Hiervon profitieren das Gastgewerbe und der Einzelhandel."

    Die konkreten Beispiele zeigten, wie es geht. Willy Wolf im Hotel "Zur Post" in Welling modernisierte unter anderem Veranstaltungsräume, Küche und Biergarten. Schlafen wie im Mittelalter, das bietet die Ehrenburg mit ihrem angeschlossenen Hotelbetrieb. Hier wird auf zwei Etagen das Angebot deutlich erweitert. Die Ferienwohnungen im "Haus am Würzlaysteig" in Lehmen glänzen durch das Förderprogramm heute nicht nur mit vier Sternen, das Betreiberehepaar will den Gästen auch mehr bieten als eine Unterkunft: "Sie sollen bei uns etwas erleben."

    Damit hat sich der Kreis längst auf einen Weg gemacht, den Dr. Achim Schloemer, Geschäftsführer der Rheinland-Pfalz-Tourismus, beschwor: regionale Identität zu stärken und das besondere lokale Profil herauszuarbeiten. Statt austauschbarer Beliebigkeit, bei der viele Orte ihre Einzigartigkeit bloß betonen, müssten authentische und echte Gefühle geweckt werden, die aussagen: Das gibt es nur hier. Vulkanpark und Traumpfade seien Beispiele par excellence, um die Region zu inszenieren und Erlebnisräume zu schaffen. Und, so Schloemer: Tourismus ist kein Selbstzweck, sondern ein Wirtschaftsfaktor. WFG-Chef Schröder ergänzte: "Heimische Handwerker und Dienstleister profitieren von den Aufträgen der Modernisierung, Arbeitsplätze wurden gesichert und geschaffen, Ortsbilder und Dorfkerne aufgewertet."

    Mayen-Andernach
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Mayen: 725 Jahre Stadt
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    12°C - 22°C
    Dienstag

    14°C - 24°C
    Mittwoch

    16°C - 28°C
    Donnerstag

    15°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige