40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Versuchter Totschlag in Winningen: Schüsse geben weiter Rätsel auf
  • Aus unserem Archiv

    WinningenVersuchter Totschlag in Winningen: Schüsse geben weiter Rätsel auf

    Auch knapp zwei Monate nach dem mutmaßlichen Tötungsversuch in den Gassen von Winningen laufen die Ermittlungen zu den Hintergründen der Schießerei weiter. Hintergründe bleiben im Dunkeln.

    Symbolbild
    Symbolbild
    Foto: picture alliance / dpa

    Die Staatsanwaltschaft, die ein Verfahren wegen des Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung gegen einen 45 Jahre alten Westerwälder führt, hüllt sich weiter in Schweigen.

    Auch auf eine erneute Nachfrage unserer Zeitung hin verweist Oberstaatsanwalt Rolf Wissen lediglich auf die "andauernden schwierigen Ermittlungen", die eine weitergehende Auskunft unmöglich machten. Dadurch könnten eben diese Ermittlungen vereitelt werden, schreibt Wissen.

    Warum also der 45-jährige Mann aus dem vorderen Westerwald nach Ansicht der Staatsanwaltschaft an jenem 18. Dezember mit seiner Faustfeuerwaffe abends auf einen 53-jährigen Mann aus Frankfurt am Main feuerte - laut Ermittlern in Tötungsabsicht - bleibt weiter offen. Das Opfer erlitt jedenfalls einen schmerzhaften Oberschenkeldurchschuss, wurde jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.

    In welchem Verhältnis die beiden Kontrahenten zueinander stehen, warum sie ausgerechnet Winningen als Ort für ihre Aussprache, die schließlich aus dem Ruder lief, wählten - zu diesen und weiteren Fragen nimmt die Staatsanwaltschaft derzeit keine Stellung.

    Der Beschuldigte befindet sich weiterhin in Untersuchungshaft, Anklage wurde indes noch nicht erhoben. tim

    Blutiger Streit unter Rockern: Westerwälder schildert Schießerei in WinningenSchießerei in Winningen: Jetzt beginnt der ProzessSchüsse von Winningen: Motorradrocker aus dem Westerwald angeklagtSchießerei in Winningen: Verdächtiger ist wieder auf freiem FußSchüsse von Winningen: Ermittlungen laufen nochweitere Links
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige