40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Schul- und Sportzentrum in Mülheim-Kärlich brannte
  • Aus unserem Archiv

    Mülheim-KärlichSchul- und Sportzentrum in Mülheim-Kärlich brannte

    Glück im Unglück: Ein Brand in der Sporthalle des Schul- und Sportzentrums in Mülheim-Kärlich verlief am Montagmorgen, 28. Juli, relativ glimpflich. Wie die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Weißenthurm mitteilte, wäre alles schlimmer gekommen, wenn nicht zwei Mitarbeiter einer Wartungsfirma beherzt eingegriffen hätten.

    Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Ausbreiten des Brandes.
    Die Feuerwehr verhinderte ein weiteres Ausbreiten des Brandes.

    Von unserem Mitarbeiter Reinhard Kallenbach

    In einer Pressemitteilung heißt es, dass die Brandursache noch nicht geklärt ist. Fest steht nur, dass der Brand im Halleninneren entstanden war und schon einige Zeit glimmte, bevor er entdeckt wurde. Es ist dem Zufall zu verdanken, dass sich die beiden Mitarbeiter einer Wartungsfirma genau zu dem Zeitpunkt in der Halle aufhielten, als das Feuer offen ausbrach. Und so ging bereits um 7.46 der Alarm bei der Feuerwehr Mülheim-Kärlich ein.

    Die Wandverkleidung wurde großflächig entfernt.
    Die Wandverkleidung wurde großflächig entfernt.

    Wie die Feuerwehr der VG weiterhin erklärte, konnte durch das "umsichtige und beherzte Handeln großer Schaden, vermutlich ein Totalverlust der Halle verhindert werden". Denn während ein Mitarbeiter die Feuerwehr über Notruf alarmierte, bekämpfte der Zweite die lodernden Flammen mit einem Feuerlöscher.

    Die Feuerwehr war mit 18 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.
    Die Feuerwehr war mit 18 Mann und vier Fahrzeugen im Einsatz.

    Die Feuerwehr Mülheim-Kärlich, musste schließlich für die Löscharbeiten die seitliche, innere Hallenverkleidung großflächig öffnen. "Dabei wurde entdeckt, dass sich das Feuer bereits innerhalb der Wandisolierung ausgebreitet hatte, bevor es auf die hölzerne Verkleidung und Werbeplakate übergriff", teilte VG-Wehrleiter Arnd Lenarz mit. Im Rahmen des Einsatzes wurde die Halle entraucht. Der Einsatz dauerte bis 9.30 Uhr. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 18 Mann am Ort, außerdem waren Rettungsdienst und Polizei beteiligt.

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige