40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Saarplatzkreisel: Polizei hebt Sperrung auf – befürchtetes Verkehrschaos bleibt aus [Update]
  • Saarplatzkreisel: Polizei hebt Sperrung auf – befürchtetes Verkehrschaos bleibt aus [Update]

    Koblenz. Der Saarplatzkreisel ist wieder frei. Die Polizei hat die Sperrung des Koblenzer Verkehrsknotenpunktes nach zwei Tagen wie geplant aufgehoben. Auch das befürchtete Verkehrschaos ist ausgeblieben. Unser Rückblick auf das Wochenende.

    Die Vollsperrung hat bis zum Sonntagabend kaum zu Verkehrsbeeinträchtigungen in und rund um die City geführt. Staus auf der Europa-, Kurt-Schumacher- und Balduinbrücke gab es nach Angaben der Polizei nur in einem für ein Wochenende ganz gewöhnlichen Rahmen.

    Und auch auf der Pfaffendorfer Brücke und den anderen Umleitungsstrecken floss der Verkehr zwar mitunter stockend. "Aber auch hier hat sich das Verkehrsaufkommen von keinem anderen Wochenende unterschieden. Ein Lob an die Autofahrer", bilanzierte Polizeihauptkommissar Markus Knapp von der Koblenzer Polizeiinspektion 1. 

    Verkehrslage

    • Fließend
    • Stockend

    Weil die Fahrbahn im Saarkreisel erneuert wird, musste einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkten kurz vor der Koblenzer Europabrücke bereits am Freitagabend lahmgelegt werden. Risse, Schlaglöcher und Bodenwellen hatten die Maßnahme dringend nötig gemacht, die für den ersten Bauabschnitt von Seiten der Stadt und des Landesbetriebs Mobilität bewusst auf das erste Osterferienwochenende terminiert worden war, weil hier ein reduziertes Verkehrsaufkommen erwartet wurde. Diese Rechnung ist nun aufgegangen. In zwei Wochen, nämlich vom 21.4. bis 24.4.2017, steht dann der zweite Bauabschnitt an. Der in den 1970er Jahren gebaute Saarkreisel muss dann erneut voll gesperrt werden.

    Bleibt zu hoffen, dass es dann wieder so gut läuft wie bisher. Auf der B 9 stadteinwärts war von der Sperrung am Samstag nämlich kaum etwas zu spüren. Zwar stockte der Verkehr etwa ab der Abfahrt Metternich etwas, floss aber immer fast durchgehend "rollend" in  Richtung Innenstadt weiter. Gleiches galt am Samstag für die Balduin-Brücke. Auch hier: Das für jeden Samstag übliche Bild. Erhöhtes Verkehrsaufkommen: Ja. Größerer Stau: Nein. Auf der Kurt-Schumacher-Brücke war dagegen von der Kreiselsperrung überhaupt nichts zu merken. Hier herrschte den ganzen Tag über freie Fahrt. 

    "Der Verkehr ist wirklich durchweg reibungslos geflossen. Von Staubildung konnte keine Rede sein. Das lag sicherlich daran, dass die Umleitungsstrecken sehr gut ausgeschildert waren", stellte Markus Knapp am Samstag fest. Viele Autofahrer, so die Vermutung des Polizisten, haben aber wohl auch aufgrund der Vorberichterstattung in den Medien die Fahrt nach Koblenz am Wochenende schlichtweg vermieden.  

    Von unserer Mitarbeiterin Annette Hoppen, riu, dos

    Fahrbahndecke im Saarplatzkreisel erneuert: Baustelle im Zeitraffer-VideoGroßbaustelle Saarplatzkreisel: Sperrung endet wie geplant am MontagmorgenBaustelle geht in die zweite Runde: Saarplatzkreisel wieder gesperrt [mit Übersichtskarte und Webcam]Saarkreisel wird für Radler noch gefährlicher: Extra-Streifen fällt nach Sanierung wegSaarplatzkreisel übers Wochenende gesperrt: So ist die aktuelle Verkehrslage in Koblenz [mit Übersichtskarte und Webcam]weitere Links
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Sonntag

    16°C - 25°C
    Montag

    14°C - 26°C
    Dienstag

    18°C - 29°C
    Mittwoch

    18°C - 28°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige