40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Rosenmontag in Koblenz: Polizei greift 12-jährigen Randalierer auf
  • Rosenmontag in Koblenz: Polizei greift 12-jährigen Randalierer auf

    Koblenz. Die Zahl der Strafanzeigen blieb gleich, dennoch zieht die Koblenzer Polizei eine positive Bilanz über ihren Einsatz an Rosenmontag. Größere Zwischenfälle blieben aus. Aufgegriffen wurde ein 12-Jähriger, der Polizisten beleidigte.

    Rosenmontag am Zentralplatz
    Rosenmontag am Zentralplatz
    Foto: Doris Schneider

    Auf den Straßen und in den Kneipen der Koblenzer Altstadt wurde ausgelassen und fröhlich gefeiert, stellt die Polizei zunächst einmal fest. Natürlich galt es, die eine oder andere Rangelei zu schlichten und mehrere Körperverletzungsanzeigen aufzunehmen, aber eine Schlägerei größeren Ausmaßes blieb aus.

    Rund 200 Polizeibeamtinnen und -beamte waren während des Rosenmontagsumzugs im Einsatz. "Durch die starke Polizeipräsenz konnten sich anbahnende Auseinandersetzungen, die häufig durch übermäßigen Alkoholkonsum ausgelöst wurden, unterbunden werden", resümiert die Polizei.

    Hier und da musste einzelnen Narren ein Platzverweis erteilt werden, um eine Eskalation zu vermeiden. Im Bereich des Zentralplatzes und des Altlörtors waren Polizei und Ordnungsamt mehrfach präventiv im Rahmen des Jugendschutzes tätig. So mussten diverse mitgeführte Alkoholika der jungen Leute an Ort und Stelle vernichtet werden.

    Ein 12-Jähriger, dem am Altlöhrtor ein Platzverweis erteilt wurde, leiste Widerstand und beleidigte die eingesetzten Beamten.Er wurde zur Wache der Polizeiinspektion 1 gebracht und dort von den Erziehungsberechtigten abgeholt.

    Die Gesamtbilanz der Koblenzer Polizei für den Rosenmontag:

    - 8 Anzeigen wegen Körperverletzung

    - 1 Anzeige wegen Beleidigung zum Nachteil von Polizeibeamten

    - 3 Anzeigen wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte

    - 1 Anzeige wegen Sachbeschädigung

    - 9 Platzverweise.

    Auch die Verhaltenstipps der Polizei rund um die närrischen Tage sowie die verstärkten Verkehrskontrollen führten aus Sicht der Koblenzer Polizei zum Erfolg. Wie im vergangenen Jahr, ereignete sich in Koblenz auch in diesem Jahr glücklicherweise kein Verkehrsunfall, bei dem Alkohol- oder Drogen im Spiel waren.

    Koblenzer Rosenmontagszug: Die ganze Stadt wird zum Zirkus (Fotos/Videos)ROMO TOTAL: Der ganze Kowelenzer Zuch in BildernKarnevalisten machen die Nacht zum Tag: Abendumzug in WinningenKein Konfetti: Koblenzer Kanone knallte nichtKowelenz Olau! Umzüge schlängeln sich durch die Stadtteileweitere Links
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Samstag

    16°C - 26°C
    Sonntag

    15°C - 23°C
    Montag

    17°C - 27°C
    Dienstag

    18°C - 28°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige