40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Rittersturz: Arbeiten am Hang sind fast fertig
  • Rittersturz: Arbeiten am Hang sind fast fertig

    Koblenz. Wenn man von unten auf den Rittersturzhang schaut, kann einem schon angst und bang werden - viele Löcher sind in dem steil überhängenden Gestein zu sehen. Bis Weihnachten werden die Sicherungsarbeiten an dem rund 100 Meter hohen Berg beendet sein.

    "Hier kann jederzeit was runterkommen", sagt Peter Schwarz, stellvertretender Leiter des Tiefbauamtes, wenig ermutigend. Aber er fügt hinzu: "Jetzt ist es hier sicherer, als es jemals war." Bis Weihnachten ...

    Lesezeit für diesen Artikel (532 Wörter): 2 Minuten, 18 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Hangsicherung am Rittersturz: B9-Sperrung nur noch bis SonntagSperrung der B 9 zwischen der Laubach und der Koblenzer Brauerei: Verkehr muss über Höhe ausweichenB 9 wird gesperrt: Rittersturz soll "winterfest" gemacht werden Auf der Karte: Sperrung & Umleitung während Rittersturzsanierung Rittersturz muss saniert werden: B9 wird voll gesperrtweitere Links

     

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Samstag

    -4°C - 4°C
    Sonntag

    -5°C - 2°C
    Montag

    -3°C - 2°C
    Dienstag

    -1°C - 4°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige