40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Polizei und Feuerwehr haben viel zu tun: Brände löschen, Kinder suchen
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzPolizei und Feuerwehr haben viel zu tun: Brände löschen, Kinder suchen

    Zwei Verkehrsdelikte, vier teils versuchte Einbrüche, zwei Brände und drei vermisste Kinder haben Polizei und Feuerwehr am Wochenende beschäftigt.

    Einsatz in der Moselweißer Straße: Ein Zimmerbrand wurde wahrscheinlich durch Sonne, die auf einen Spiegelschrank schien, ausgelöst.
    Einsatz in der Moselweißer Straße: Ein Zimmerbrand wurde wahrscheinlich durch Sonne, die auf einen Spiegelschrank schien, ausgelöst.

    Ein Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten Rollerfahrer hat sich am Freitagabend auf der B 9 in Richtung Bonn auf der Höhe des Saarkreisels ereignet. Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Rhens übersah den 51-jährigen Koblenzer beim Auffahren auf die B 9.

    Wegen Trunkenheit im Verkehr ist einem 32-jährigen Pkw-Fahrer aus Eitelborn in der Nacht zum Samstag in der Schönbornlusterstraße in Koblenz die Weiterfahrt untersagt worden. Er führte den Drogentest freiwillig durch, nach dem die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt hatten.

    Unbekannte Täter sind im Zeitraum von Donnerstagmittag bis Freitagmorgen daran gescheitert, eine Haustür an einem Wohnhaus in der Ellingshohl aufzuhebeln. Der versuchte Tageswohnungseinbruch misslang aufgrund der massiven Tür.

    Bei einem Einbruch in die Berufsbildende Schule in der Beatusstraße in Koblenz in der Nacht zum Freitag haben unbekannte Täter zwei Rollläden und ein Fenster beschädigt. Außerdem entwendeten sie elektronisches Gerät mit geringem Wert. Durch die von ihnen aufgehebelte rückwärtige Terrassentür haben sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Wohnhaus am Metternicher Wasserturm verschafft. Bei dem Einbruch zwischen 17.45 Uhr und 18 Uhr am Freitagabend durchsuchten die Täter das Haus und entwendeten Bargeld und Schmuck.

    Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Samstag zwischen 3.15 Uhr und 3.35 Uhr eine Imbissbude auf dem Gelände des „Stadl“ am Münzplatz aufgebrochen, indem sie einen Rollladen aus der Verankerung schoben. Die Täter gelangten ins Innere der Imbissbude, ob sie etwas entwendeten, ist noch nicht abschließend geklärt.

    Ein Zimmerbrand ist in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Moselweißer Straße brach am Samstagmittag ausgebrochen, zu dem die Berufsfeuerwehr Koblenz ausgerückt ist. Nach ersten Ermittlungen war ein Spiegelschrank durch die Sonneneinstrahlung des Fensters entflammt. Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Gebäude- und Personenschaden entstand nicht.

    Die Feuerwehr Koblenz musste in der Nacht zum Sonntag zu mehreren Mülltonnenbränden im Koblenzer Stadtteil Neuendorf ausrücken. Die Brände konnten schnell gelöscht werden, es entstand Sachschaden an den Mülltonnen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

    Drei Kinder, im Alter zwischen sieben und neun Jahren sind am Samstagnachmittag von ihren Eltern auf dem Koblenzer Weihnachtsmarkt der Polizei als vermisst gemeldet worden. Aufgrund des starken Besucherandrangs hatten sie ihre Kinder kurzfristig aus den Augen verloren. Nach einem Sucheinsatz der auf dem Weihnachtsmarkt eingesetzten Polizeikräfte konnten alle drei Kinder den glücklichen Eltern wieder übergeben werden.

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Montag

    13°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige