40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Koblenz: Sextat auf WC? Mann beschuldigt Studentin
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzKoblenz: Sextat auf WC? Mann beschuldigt Studentin

    Er soll drei Studentinnen überfallen, geschlagen und begrapscht haben - eine davon auf der Damentoilette der Hochschule Koblenz. Doch im Prozess am Landgericht Koblenz ignorierte der mutmaßliche Serientäter (48) die drei Vorwürfe (sexuelle Nötigung mit Gewalt) bisher nach Kräften. Meist kauerte er auf seinem Stuhl, die Stirn auf der Tischplatte, die Augen geschlossen.

    Foto: dpa

    Von unserem Redakteur Hartmut Wagner

    Jetzt, am vierten Prozesstag, hat er erstmals detailliert zu den Vorwürfen ausgesagt - und sie großteils bestritten. Zum Vorfall mit der Studentin (20) auf dem WC behauptete er: "Sie ging auf mich los!" Und über seine Mutter sagte er: "Sie ist vor 40 Jahren gestorben." Doch dem Gericht liegt ein aktueller Brief an den Angeklagten vor, der mutmaßlich von ihr stammt: "Mein liebes Kind", heißt es dort. Und: "Tschüss, Deine Mutter".

    Der psychisch kranke Angeklagte, der laut einer Ärztin an Schizophrenie leidet, verbrachte auch den vierten Prozesstag im Dämmerzustand. Er lag zwar nicht auf dem Tisch, hatte seine Augen aber geschlossen. Dann, als die Vorsitzende Richterin Monika Fay-Thiemann den Prozesstag beenden wollte, bat er um das Wort. Er beschwerte sich, dass er im Nette-Gut in Weißenthurm selten in den Hof darf, oft Hand- und Fußfesseln tragen muss. Dann schilderte er seine Sicht auf die Tatvorwürfe.

    Laut Anklage verfolgte der Mann am 26. November 2014 um 15 Uhr in Koblenz eine Studentin (24) vom Hauptbahnhof bis in den Flur ihres Hauses und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Dazu sagte er im Prozess: Er war in der Nacht zuvor auf einer Party in Andernach gewesen und hatte immer wieder Ecstasytabletten geschluckt - ohne sie wäre alles Folgende nicht geschehen. Er war am 26. November sehr gereizt, seine Beine zitterten. Er wollte zum Rhein gehen, dann aber blickte ihn die Frau an, als sie in ihr Haus ging: "Sie guckte mich an, richtig ekelhaft. Und sie hat was gesagt." Er ließ offen, ob er zuschlug.

    Einen Tag später überfiel der Mann laut Anklage um 12.40 Uhr auf dem WC der Hochschule die Studentin, riss sie an den Haaren zu Boden, schlug ihr ins Gesicht und begann, sie zu entkleiden. Dazu sagte er jetzt: Er lief nach dem Vorfall tags zuvor angespannt umher. Als er zur Hochschule kam, ging er versehentlich auf die Damentoilette, trank etwas, bekam Magenkrämpfe, saß lange in einer Kabine. Als er sie verließ, war da plötzlich die Studentin, schrie ihn an, ging auf ihn los. Ja, er schlug sie. Nein, er zerrte nicht an ihrer Kleidung - so die Aussage des Mannes.

    Den mutmaßlich dritten Angriff auf eine Studentin im Oktober 2014 in Düsseldorf bestreitet er: "Ich war zuletzt vor fünf Jahren in Düsseldorf!" Der Prozess geht am 19. Juni weiter. Dann will das Gericht die Mutter des Mannes vernehmen.

    Prozess: Mutmaßlicher WC-Sextäter erkennt seine Mutter nicht Koblenz/Andernach: Sextat auf WC? Mann beschuldigt Studentin Studentin in Koblenz überfallen: Mutmaßlicher Sexualstraftäter leidet unter PsychoseMutmaßlicher Seriensextäter schläft vor dem Landgericht Koblenz
    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige