40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Koblenz: Polizeipräsident zeichnet elf Lebensretter aus
  • Koblenz: Polizeipräsident zeichnet elf Lebensretter aus

    Koblenz. Polizisten haben nicht nur einen anstrengenden und gefährlichen Beruf, sie müssen auch oftmals in Windeseile Entscheidungen von großer Tragweite treffen. Im Rahmen einer Feierstunde zeichnete nun Polizeipräsident Wolfgang Fromm elf Beamte, die in ihrem Dienst Menschen das Leben retteten, mit der Dankesurkunde des Polizeipräsidiums Koblenz aus.

    Gemeinsam mit den Dienststellenleitern gratulierte Polizeipräsident Wolfgang Fromm (5. von rechts) den ausgezeichneten Polizisten, die allesamt mit ihrem Einsatz Menschenleben retten konnten. 
    Gemeinsam mit den Dienststellenleitern gratulierte Polizeipräsident Wolfgang Fromm (5. von rechts) den ausgezeichneten Polizisten, die allesamt mit ihrem Einsatz Menschenleben retten konnten. 
    Foto: Peter Karges

    Von unserem Mitarbeiter Peter Karges

    Geehrt wurde Guido Sonnen von der Polizeiinspektion Koblenz 2. Der Polizeikommissar hatte am 1. Mai dieses Jahres eine 29-Jährige, die zuvor mit einem Auto einen Unfall auf der Europabrücke gehabt hatte, erfolgreich reanimiert.

    Walter Gude von der Polizeiinspektion Lahnstein hat am 26. April 2016 einen jungen Mann davon abhalten können, von der Bienhorntalbrücke zu springen: Der Jugendliche, der bereits über das Geländer geklettert war, konnte unter anderem durch ein Gespräch mit dem Polizeioberkommissar vor einem Suizid bewahrt werden.

    Ebenfalls einen Suizidversuch konnte Polizeioberkommissar Rainer Blotzki von der Polizeiinspektion Andernach am 8. Februar 2016 verhindern. Im Gespräch konnte er einen 52-Jährigen, der auf einer Brücke über der Eisenbahnstrecke Koblenz-Köln stand, dazu bewegen, von seinem Vorhaben Abstand zu nehmen.

    Eine bewusstlose Person reanimierten erfolgreich die beiden Polizeikommissarinnen Viktoria Hasbach und Kirsten Wengenroth von der Polizeiinspektion Altenkirchen. Sie hatten am 4. Juli 2016 zufällig zwischen parkenden Autos in Altenkirchen einen leblosen Mann gefunden, den sie dank Herz-Druck-Massagen wieder ins Leben zurückbringen konnten.

    Ein junges Mädchen vor dem Selbstmord konnte Polizeikommissarin Katharina Oeftring von der Polizeiinspektion Straßenhaus am 17. Juli dieses Jahres bewahren. Das Mädchen war bereits über das Geländer einer Autobahnbrücke geklettert, konnte aber von Oeftring in einem Gespräch davon überzeugt werden, wieder zurückzukehren. Die Eltern bedankten sich mit einem Brief später bei der Polizei für den besonnenen Einsatz.

    Gleichfalls einen Suizid verhinderten Polizeioberkommissarin Bianca Woischny und Polizeikommissar Arthur Koch von der Polizeiautobahnstation Emmelshausen. Am vorjährigen Silvesternachmittag überwältigten sie einen Mann unmittelbar neben der vorwiegend von Lastkraftwagen genutzten rechten Autobahnspur auf der Moseltalbrücke, wobei sie sich selbst in Gefahr brachten. Einen anderen Suizidversuch konnten Polizeioberkommissar Edgar Weber und Polizeikommissar Dirk Strauf von der Polizeiwache in Höhr-Grenzhausen verhindern. Sie hatten nach einer Alarmierung festgestellt, dass ein Mann sich in einer Garage stranguliert hatte. Durch ein unverzügliches Eindringen in die Garage konnte sie diesen noch retten. Die Folge eines Suizidversuches konnte schließlich Polizeioberkommissarin Denis Siegel am 25. August dieses Jahres durch ihr schnelles Eingreifen vor der Polizeiinspektion Straßenhaus verhindern. Dort hatte sich eine Frau mit stark blutenden Armwunden, die von einem Selbstmordversuch herrührten, eingefunden. Durch sofort eingeleitete Erste-Hilfe-Maßnahmen konnte die Frau gerettet werden.

    Anzeige
    x
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Donnerstag

    12°C - 23°C
    Freitag

    13°C - 27°C
    Samstag

    16°C - 30°C
    Sonntag

    17°C - 31°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige