40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » In Koblenz weihnachtet es sehr: Markt öffnet in drei Wochen
  • Aus unserem Archiv

    KoblenzIn Koblenz weihnachtet es sehr: Markt öffnet in drei Wochen

    15 Grad Außentemperatur, viel Sonne: An Weihnachten kann man im Moment noch gar nicht richtig denken. Aber Tatsache ist: In acht Wochen ist Heilig Abend, in genau 21 Tagen wird der Weihnachtsmarkt eröffnet.

    Koblenz - 15 Grad Außentemperatur, viel Sonne: An Weihnachten kann man im Moment noch gar nicht richtig denken. Aber Tatsache ist: In acht Wochen ist Heilig Abend, in genau 21 Tagen wird der Weihnachtsmarkt eröffnet.

    Dann mischen sich der Duft von Bratwurst und Glühwein, die Klänge von "Stille Nacht" und Rudolph, dem rotnasigen Rentier. Vieles ist traditionell und bekannt beim Koblenzer Weihnachtsmarkt, zu dem die Veranstalter geschätzt rund 300 000 Besucher erwarten. Neu ist, dass die Konzerte von "Christmas Vocal" in der Jesuitenkirche stattfinden. "Im Rathaus-Innenhof haben wir ein neues Konzept mit den Illuminationen", so Melanie Schmidt von der Koblenz-Touristik. "Man muss immer mal wieder was Neues anbieten."

    Der Standort: Seit 2006 ist der Markt vom Zentralplatz in die Altstadt umgezogen. Die gut 100 Häuschen stehen am Münzplatz, Am Plan, am Jesuitenplatz, am Rathausplatz und am Vorplatz der Liebfrauenkirche.

    Die Öffnungszeiten: Der Markt wird am Freitag, 18. November, eröffnet und dauert bis einschließlich 22. Dezember (außer Totensonntag, 20. November). Er ist montags bis donnerstags von 10 bis 20 Uhr, freitags und samstags von 10 bis 21 Uhr und sonntags von 11 bis 20 Uhr geöffnet. Die Verpflegungsstände haben Donnerstag bis Samstag bis 22 Uhr und Sonntag bis 21 Uhr offen.

    Adventskalender: Das Dach des historischen Rathauses am Jesuitenplatz verwandelt sich jedes Jahr in einen Adventskalender. Vom 1. bis 24. Dezember erleuchtet jeden Tag eine weitere der 24 Dachgauben in romantischen Farben.

    Besuch vom Nikolaus: Der Nikolaus kommt täglich ab 15 Uhr mit kleinen Geschenken auf den Weihnachtsmarkt. Am Wochenende wird er vom Weihnachtsengel begleitet.

    Mundart-Weihnachtsgeschichten: Auf dem Vorplatz der Liebfrauenkirche liest und erzählt Manfred Gniffke Weihnachtsgeschichten in "Kowelenzer Moddersprooch". In Begleitung seines Sohnes Michael Gniffke an der Akustikgitarre werden zudem weihnachtliche Lieder gesungen. Termine an allen vier Adventswochenenden jeweils samstags und sonntags um 17 Uhr.

    Keine Parkplatzsorgen: An den drei Samstagen 3., 10. und 17. Dezember fahren die Kevag-Busse kostenlos von den Park-and-ride-Parkplätzen im 15-Minuten-Takt (von 9.45 Uhr bis 20.15 Uhr) in die Innenstadt und zurück.

    Sternenshopping: Beim Sternenshopping am Samstag, 10. Dezember, hält der Einzelhandel seine Türen bis 24 Uhr für einen gemütlichen Einkaufsbummel geöffnet. Die Busse fahren bis 0.30 Uhr im 30-Minuten-Takt zu den Großparkplätzen.

    Fahrt mit der Postkutsche: Nostalgische circa halbstündige Kutschfahrten durch Koblenz gibt es an jedem Samstag und Sonntag (außer am 20. November) von 14 bis 18.30 Uhr (letzte Abfahrt) ab dem Eingang zum Schulhof des Görres-Gymnasiums. Im Anschluss gibt es 1 Glas Glühwein (oder Kinderpunsch) auf dem Weihnachtsmarkt.

    Spaziergang über den Weihnachtsmarkt: Während einer rund einstündigen Führung erhalten die Gäste eine kleine Übersicht der Stadtgeschichte - weihnachtliche Anekdoten runden das Programm ab. Termine sind samstags und sonntags (außer an Totensonntag) um 17 und 18 Uhr ab Tourist-Information Rathaus am Jesuitenplatz. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt.

    Kirchenführungen: Der Koblenzer Kunsthistoriker Manfred führt am 27. November, 4. und 18. Dezember jeweils um 15 Uhr mit adventlichen Bezügen durch die Basilika St. Kastor, die Citykirche am Jesuitenplatz und die Liebfrauenkirche. Treffpunkt ist an der Basilika St. Kastor, die Teilnahme ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt. dos

     

    Mehr Infos unter www.weihnachtsmarkt-koblenz.de

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Freitag

    13°C - 24°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Sonntag

    12°C - 21°C
    Montag

    15°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige