40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Elektroauto zum Leihen steht bald in Koblenz-Lützel
  • Aus unserem Archiv

    Koblenz-LützelElektroauto zum Leihen steht bald in Koblenz-Lützel

    Der Verein Ökostadt Koblenz will in Lützel in der Nähe der Balduinbrücke ein Auto des Carsharing-Projekts "Teil-Auto" stationieren. Ein Kombi kann dort demnächst von den Teilnehmern des Projekts geliehen werden. Am Mittwoch, 10. Dezember, informiert der Verein ab 18 Uhr im Büro des Quartiersmanagement Lützel, Mayener Straße 2-4, über das Carsharing in Koblenz.

    Symbolfoto: dpa
    Symbol
    Foto: dpa

    Der Wagen in Lützel löst das in Metternich stationierte Auto ab: "Der Versuch, ein Carsharing-Fahrzeug im Metternicher Oberdorf zu etablieren, muss aus Sicht des Vereins als gescheitert angesehen werden", teilt Ökostadt mit. Dort fanden sich in den vergangenen zwei Jahren zu wenige Nutzer für eine wirtschaftliche Auslastung des Wagens. Ökostadt hofft nun auf bessere Bedingungen in Lützel - der neue Standort sei näher an der Innenstadt und besser per Bus zu erreichen. Zur Einführung des neuen Lützeler Stellplatzes bietet der Verein allen, die bis Ende des Jahres einen Nutzungsvertrag abschließen, ein dreimonatiges Schnupperangebot mit verringerter Kaution und einem Fahrtguthaben in Höhe von 50 Euro an.

    Alle Infos zu Teil-Auto unter www.oekostadt-koblenz.de

    Elektroauto der Stadt zum Teilen: Positives Zwischenfazit nach zwei Monaten

    Seit zwei Monaten testen die Stadt Koblenz und die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) ein neuartiges Carsharing-Modell in Koblenz: ein Elektroauto (Nissan Leaf) der Kommune, das sich jedermann leihen kann. Mit im Boot ist der Koblenzer Verein Ökostadt Koblenz, der Verein Teil-Auto und der Drive-CarSharing-Kooperationspartner Autovermietung KM. Jetzt ziehen die Projektbeteiligten ihre erste Bilanz: 1163 gefahrene Kilometer in insgesamt 34 Fahrten, davon 18 Fahrten der Stadtverwaltung als Dienstwagen und 15 Fahrten von externen Carsharern. Im Oktober wurden 15 Fahrten mit insgesamt 362 Fahrkilometern geleistet, im November bereits 19 Fahrten mit insgesamt 801 Fahrkilometern. Das Ergebnis nach einem Drittel des auf sechs Monate angelegten Feldtests stimmt die Partner positiv. Sie gehen nach den derzeit vorliegenden Ergebnissen davon aus, dass das Modell wirtschaftlich ist, heißt es in einer Pressemitteilung von Stadt und EVM. Infos unter Tel. 0212/645 840 80.

    Koblenz
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    epaper-startseite
    Wetter
    Donnerstag

    14°C - 25°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    17°C - 29°C
    Sonntag

    16°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige