40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Koblenz
  • » Campus Koblenz: Harald von Korflesch rückt in Uni-Leitung auf
  • Campus Koblenz: Harald von Korflesch rückt in Uni-Leitung auf

    Koblenz. Wachablösung auf dem Metternicher Campus der Universität Koblenz-Landau: Ab sofort ist Prof. Dr. Harald von Korflesch Vizepräsident der Einrichtung.

    Präsident Roman Heiligenthal (Mitte) verabschiedete den bisherigen Vizepräsidenten J. Felix Hampe (links), der sich wieder der Forschung widmen wird, und begrüßte Nachfolger Harald von Korflesch in seinem neuen Amt, der nun die Universitätsleitung am Campus Koblenz repräsentiert.
    Präsident Roman Heiligenthal (Mitte) verabschiedete den bisherigen Vizepräsidenten J. Felix Hampe (links), der sich wieder der Forschung widmen wird, und begrüßte Nachfolger Harald von Korflesch in seinem neuen Amt, der nun die Universitätsleitung am Campus Koblenz repräsentiert.
    Foto: Reinhard Kallenbach

    Von unserem Mitarbeiter Reinhard Kallenbach

    Der Spezialist für Existenzgründungen steht für überregionale Netzwerke und Internationalisierung. Von seinem Vorgänger, dem Wirtschaftsinformatiker Prof. Dr. J. Felix Hampe übernimmt er ein gut bestelltes Haus. Das heißt aber nicht, dass die Arbeit des „Neuen“ leicht wird. Denn der Sparkurs des Landes wird auch für die Universität weitere Folgen haben.

    Bei der feierlichen Amtsübergabe am Mittwoch wurde deutlich, dass die Zeiten auch für die Doppeluniversität rauer werden. Prof. Dr. Roman Heiligenthal sprach das ganz offen an. Der Uni-Präsident erinnerte daran, dass im Verwaltungsbereich rund 50 Stellen wegfallen werden. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass die Digitalisierung immer wieder vorangetrieben werden muss. Auch Personalratschef Hans-Josef Becker hatte zuvor angedeutet, dass die personelle Besetzung in Forschung und Lehre besser sein könnte. Dass die Doppeluni inzwischen die zweitgrößte Universität im Land ist, heißt eben noch lange nicht, dass die Mittel reichlich fließen.

    Dennoch machte die Veranstaltung deutlich, dass man überhaupt nicht zum Jammern zusammengekommen war. Ganz im Gegenteil: Nicht nur der neue Vizepräsident steht für eine Aufbruchstimmung. Man ist stolz auf die vielen neuen Studiengänge, allen voran die internationalen Studiengänge. Dazu kommt, dass man es geschafft hat, unter der Devise „Mensch, Bildung, Umwelt“ ein neues Profil zu schaffen. So ist der Campus Koblenz nicht nur ein bedeutendes Zentrum der Lehrerbildung und angewandten Informatik, sondern auch gemeinsam mit Landau die führende Gründeruniversität im Land. In der „Bundesrangliste“ liegt die Uni sogar unter den ersten Fünf.

    Das ist auch ein Verdienst von Harald von Korflesch, der insgesamt 70 Unternehmensgründungen angeschoben hat. Mit dem benachbarten Gründerzentrum gibt es allerdings auch gute Voraussetzungen. „Ich denke immer für die Universität. Ich liebe sie einfach“, betonte der Professor in seiner Ansprache. Sein Vorgänger gab ihm den Rat, nicht überambitioniert an sein Amt heranzugehen. Denn in der Politik mahlen die Mühlen langsamer als man denkt. J. Felix Hampe sprach in seiner Bilanz von zähen ersten zwei Jahren, aber auch von einer „unglaublichen Lernkurve“.

    Zu den Rednern gehörten ebenfalls Vizepräsident Prof. Dr. Ralf Schulz (Landau), Dr. Achim Weber (Wissenschaftsministerium), Bürgermeisterin Marie-Theres Hammes-Rosenstein, Renate Itschert-Fuchs (Vorsitzende Uni-Freundeskreis) und Marco Böhm (Allgemeiner Studierendenausschuss). Die musikalische Gestaltung übernahmen Mitglieder des Universitätschors.

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Chef v. Dienst

     

    Mail

    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Koblenz bei Facebook
    Wetter
    Samstag

    5°C - 7°C
    Sonntag

    6°C - 9°C
    Montag

    3°C - 8°C
    Dienstag

    4°C - 7°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf

    Anzeige