• Startseite
  • » Region
  • » Lokales
  • » RZ Koblenz
  • » Wie, wo, was? Das ist beim Schängelmarkt los
  • Wie, wo, was? Das ist beim Schängelmarkt los

    Koblenz. Am Wochenende vom 14. bis zum 16. September feiert Koblenz den 36. Schängelmarkt. Drei Tage lang wird den rund 100 000 erwarteten Besuchern ein buntes Programm auf dem laut Veranstaltern größten Volks- und Stadtfest im nördlichen Rheinland-Pfalz geboten. Konzerte, Märkte, besondere Aktionen - wir geben einen Überblick über das Programm auf den Plätzen und in den Straßen der Innenstadt.

    Anzeige

    Koblenz. Am Wochenende vom 14. bis zum 16. September feiert Koblenz den 36. Schängelmarkt. Drei Tage lang wird den rund 100 000 erwarteten Besuchern ein buntes Programm auf dem laut Veranstaltern größten Volks- und Stadtfest im nördlichen Rheinland-Pfalz geboten. Konzerte, Märkte, besondere Aktionen - wir geben einen Überblick über das Programm auf den Plätzen und in den Straßen der Innenstadt:

    Freitag, 14. September

    Die offizielle Eröffnung ist am Freitag um 18 Uhr an der Liebfrauenkirche durch Oberbürgermeister Joachim Hofmann-Göttig. Das Heeresmusikkorps 300 begleitet die Eröffnung musikalisch. Ebenfalls an der Liebfrauenkirche findet das sechste Koblenzer Weinfest "Onner dä Zwiwwelstärm" statt.

    Abends gibt es Livemusik. Am Plan steht die Party- und Schlagerbühne. Von 20 bis 22 Uhr gibt es Partyschlager live mit Timo Ehmann und Leslie Frank. Davor und danach legt ab 18 Uhr das Music-Power-Duo Schlagerhits und Evergreens auf.

    Der Görresplatz ist am gesamten Wochenende der "Treffpunkt der guten Gefühle". Dort kann man ab 18 Uhr E-Bikes testen, Probefahrten in neuen Wagen machen und tolle Preise gewinnen. Dazu gibt es ab 20.30 Uhr Livemusik mit der Band M-Inkognito. Musikalisch geht es auch auf dem Jesuitenplatz ab 19 Uhr mit DJ und der Band Gonzo ’N’ Friends zu. Das Löhrrondell steht ganz im Zeichen des Deutschen liebsten Spielzeugs: des Autos. Am ganzen Wochenende stehen dort Flitzer unterschiedlicher Marken zum Test bereit.

    Selbstgefertigtes aus Holz, Stein, Keramik, Metall, Stoff, Glas und vielen anderen Materialien zeigen Handwerker in der Schlossstraße auf dem Kunsthandwerkermarkt, freitags von 16 bis 20 Uhr. Ab 19 Uhr spielt das Nobel-Quartett.

    Samstag, 15. September

    Am Samstag beginnt der Kunsthandwerkermarkt in der Schlossstraße um 10 Uhr und endet um 20 Uhr. Die Musikschule Koblenz ist ab 15 Uhr mit von der Partie.

    Ebenfalls um 10 Uhr beginnt der Jugendtreff auf dem Rathausvorplatz. Dort stellen sich die Jugendherbergen aus Rheinland-Pfalz und Saarland vor. Koblenzer Autohäuser präsentieren Neuheiten von 10 bis 17 Uhr auf dem Schulhof des Görres-Gymnasiums. Dazu gibt es ein buntes Programm aus Musik und Tanz. Die Spieler der TuS Koblenz sind zu Gast.

    An der Liebfrauenkirche geht es von 11 bis 24 Uhr weiter mit dem Koblenzer Weinfest und Livemusik, während Am Plan Schlager den ganzen Tag zum Mitfeiern einladen. Das Programm am Görresplatz startet um 11 Uhr mit Musik und Aktionen rund ums Thema Auto und Fahrrad. Die Schülerband des Hilda-Gymnasiums tritt ab 15 Uhr auf, und ab 18 Uhr spielen die Coverbands 2Ampere und Party Souldiers. Davor, danach und dazwischen sorgen DJs für die Musik.

    Eine besondere Aktion hat sich die übergemeindliche Initiative "Gott bewegt Koblenz" für den Jesuitenplatz ausgedacht. Der Kinofilm "Letters to God" steht als Idee hinter dem Angebot: Von 16 bis 17.30 Uhr haben die Besucher die Möglichkeit, ihren eigenen Brief an Gott zu schreiben und per Luftballon auf die Reise zu schicken. Parallel dazu spielt auf der Bühne die Koblenzer Band Spurwechsel. Ab 19 Uhr tritt die Coverband ToolTime auf.

    Einen Blick zurück ins Mittelalter werfen, das geht auf dem Münzplatz. Dort gibt es von 11 bis 22 Uhr (am Sonntag von 11 bis 19 Uhr) ein mittelalterliches Marktspektakel mit historischen Spielen und einem Markt, bei dem auch alte Handwerkskunst gezeigt wird. Die Obere Löhr bietet Platz für das Burgunderfest. Ab 13 Uhr werden Spezialitäten und Weine aus dem Burgund angeboten. Auf der Bühne gibt es Programm von Livemusik bis zu einer Modenschau.

    Sonntag, 16. September

    Am Sonntag geht es morgens um 10 Uhr auf dem Rathausvorplatz mit dem Jugendtreff am Schängelmarkt und auf dem Schulhof des Görres-Gymnasium mit der Automobilschau Koblenzer Autohäuser weiter. Wer gern über Märkte flaniert, hat ab 11 Uhr in der Schlossstraße auf dem Kunsthandwerkermarkt die Gelegenheit dazu. Von 11 bis 13 Uhr spielt während des Frühschoppens die Postmusikkapelle Koblenz, und ab 15 Uhr spielen die Hohe-Acht-Musikanten.

    Auf dem Münzplatz wird der Sonntag mit einer mittelalterlichen ökumenischen Morgenandacht begrüßt. Das Burgunderfest auf der Oberen Löhr geht mit Livemusik, Theateraufführungen und Kinderprogramm weiter. Weitere Weine können auf dem Weinfest An der Liebfrauenkirche verköstigt werden. Spiel, Spaß und Musik bietet der Sonntag ebenfalls am "Treffpunkt der guten Gefühle" ab 11 Uhr auf dem Görresplatz. Stalking House covern ab 13 Uhr bekannte Lieder aus 30 Jahren Musikgeschichte auf dem Jesuitenplatz. Das Schlagerfest Am Plan geht um 14 Uhr weiter.

    Einkaufen ist an diesem Sonntag auch möglich. Von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte in der Stadt und im Gewerbepark geöffnet. Auf allen Plätzen finden sich am Wochenende zusätzlich noch Marktstände und ein breites Getränke- und Essensangebot.

    Zusätzlich zu den öffentlichen Parkplätzen und Parkhäusern werden während des Schängelmarktes noch weitere Parkplätze eingerichtet: Die Schulhöfe der Grundschule St. Castor, Nagelsgasse 6, und Clemens-Brentano-Realschule, Weißer Gasse 6, stehen den Besuchern kostenlos zur Verfügung. Am Sonntag gibt es dann noch einen kostenlosen "Park and Ride"-Service, der alle 15 Minuten von 12 bis 19 Uhr fährt. nel

    Wie, wo, was? Das ist beim Schängelmarkt losSchängelmarkt: Veranstalter ringen der Gema einen Kompromiss ab
    Anzeige
    Anzeige
    Das Örtliche
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Anzeige
    Bildergalerie: Fotos unserer Leser
    Kaiser Wilhelm und Seilbahngondel bei Sonnenuntergang. Die Aufnahme machte Thorsten Kolb aus Zirl im Spätsommer bei Sonnenuntergang an der B42 in Ehrenbreitstein.

    Mit der Kamera an Rhein und Mosel unterwegs: Hier zeigen wir die schönsten Fotos unserer Leser. Zusenden per E-Mail.

    Wetter
    Mittwoch

    10°C - 22°C
    Donnerstag

    11°C - 22°C
    Freitag

    11°C - 22°C
    Samstag

    12°C - 22°C
    Anzeige
    Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    Serie: Koblenzer Stadtgeschichte
    Koblenzer Stadt-Geschichten

    Redakteur Reinhard Kallenbach greift historische Begebenheiten der Stadt auf