40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Wohngebiet Schläfer: Spielplatz soll bald hergerichtet werden
  • Wohngebiet Schläfer: Spielplatz soll bald hergerichtet werden

    Diez. Wenig ansprechend zeigte sich in diesen Tagen der Spielplatz an der Brandenburger Straße in Diez. Er befindet sich im hinteren Bereich der Hochhäuser ganz am Ende der Straße und ist teilweise durch ein rot-weißes Flatterband gesperrt.

    Schon seit etlichen Wochen ist ein Teil des Spielplatzes an der Brandenburger Straße mit Flatterband abgesperrt. Nun sollen die Anlagen wieder auf Vordermann gebracht werden.  Foto: Andreas Galonska
    Schon seit etlichen Wochen ist ein Teil des Spielplatzes an der Brandenburger Straße mit Flatterband abgesperrt. Nun sollen die Anlagen wieder auf Vordermann gebracht werden.
    Foto: Andreas Galonska

    RLZ-Leser aus der Umgebung haben sich über den schlechten Zustand der Anlage und über die lange Zeit beschwert, die seit dem Absperren einer Rutsche und einer Wippe vergangen ist. Dabei wurde das Unverständnis darüber geäußert, dass die Spielfläche für Kinder in den Sommerferien abgeriegelt wurde - und dass sich bislang nichts auf dem Platz getan hat. Es sei eine Schande, dass seither noch nicht passiert ist, wird weiter beklagt. "Immer heißt es, man solle ein Herz für Kinder haben, Kinder sind unsere Zukunft. Groß gesagt, aber leider klein geschrieben", kritisiert ein Anwohner.

    Auf Anfrage unserer Zeitung erklärt der Diezer Stadtbürgermeister Frank Dobra, dass sich noch in den kommenden 14 Tagen etwas auf dem Spielplatz tun werde. "Der Platz ist nicht vergessen worden, aber die Reparatur hat leider länger gedauert als gedacht", betont Frank Dobra dazu. Die Sperrung sei nötig geworden, weil verschiedene Spielgeräte nicht mehr in Ordnung waren und dringend repariert werden sollten. Nun ist die Perspektive klar, da in den kommenden zwei Wochen die Geräte wieder in Ordnung gebracht werden sollen. Das könnte angesichts des anstehenden eher regnerischen Wetters etwas spät für diese Saison sein, aber vielleicht kommen ja noch ein paar sonnige Tage, in denen die Spielflächen genutzt werden können.

    Wenn es um Spielflächen für Kinder geht, dann muss der Freiendiezer „Wirt“ als besonders positives Beispiel genannt werden. Dank der schrittweisen Umgestaltung der Fläche – unter anderem mit Mitteln aus Fördertöpfen der EU – ist dort ein Spielplatz entstanden, der bei gutem Wetter zahlreiche kleine Besucher anlockt. Neben Schaukeln und Rutschen stehen unter anderem ein Wasserspielplatz und ein Kleinspielfeld zur Verfügung. Hinzu kommen der Bolzplatz und die Skateranlage, die eher für Jugendliche gedacht sind. Fitnessgeräte sollen zudem für die sportliche Bewegung von Erwachsenen bis hin ins Seniorenalter sorgen. Somit macht der Generationenpark seinem Namen alle Ehre. ag

    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Anzeige
    Regionalwetter
    Freitag

    3°C - 9°C
    Samstag

    5°C - 8°C
    Sonntag

    5°C - 10°C
    Montag

    3°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook