40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » SPD startet in ein arbeitsreiches Jahr
  • SPD startet in ein arbeitsreiches Jahr

    Berghausen. Die Neujahrsempfänge der politischen Parteien in Rheinland-Pfalz stehen ganz im Zeichen der bevorstehenden Landtagswahlen. Das war auch am Dienstag beim Empfang des SPD-Gemeindeverbands Einrich-Katzenelnbogen in Berghausen zu spüren, zu dem der Verbandsvorsitzende Thomas Pfaff eine große Zahl von politisch Interessierten aus der Region begrüßen konnte. Unter ihnen - neben dem Landrat Frank Puchtler und den beiden Verbandsgemeindebürgermeistern Harald Gemmer (Katzenelnbogen) und Michael Schnatz (Diez) - viele Ortsbürgermeister sowie Vertreter von Vereinen und Institutionen.

    Die Redner und Ehrengäste beim Neujahrsempfang der Einrich-SPD (von links): Harald Gemmer, Salvatore Barbaro, Jörg Denninghoff, Thomas Pfaff, Melanie Schönbach, Michael Schnatz und Frank Puchtler  Foto: Willi Schmiedel
    Die Redner und Ehrengäste beim Neujahrsempfang der Einrich-SPD (von links): Harald Gemmer, Salvatore Barbaro, Jörg Denninghoff, Thomas Pfaff, Melanie Schönbach, Michael Schnatz und Frank Puchtler
    Foto: Willi Schmiedel - wis

    Von unserem Mitarbeiter Willi Schmiedel

    Über das "volle Haus" freute sich ganz besonders der heimische SPD-Landtagsabgeordnete Jörg Denninghoff, für den es am 13. März um nicht weniger als um das Mandat zur Fortsetzung seines politischen Engagements in Mainz geht. Unter dem Stichwort "Was ist geschafft? Wo gibt es weiterhin Probleme, die gelöst werden müssen?" ging der Wahlkreiskandidat aus Allendorf auf die aktuellen kommunalpolitischen Themen ein.

    "Auf einem guten Weg" sieht Denninghoff das Gesundheitszentrum Katzenelnbogen in der Trägerschaft der Verbandsgemeinde, ein bisher in ganz Deutschland einmaliges Pilotprojekt zur Sicherstellung der ärztlichen Versorgung der Menschen im ländlichen Raum. Dabei gehe es auch darum, die Hausärzte durch qualifizierte Fachkräfte zu entlasten und damit Anreize für ihre Niederlassung in der Fläche zu schaffen.

    Spürbare Entwicklungsfortschritte in der Region machte der Abgeordnete zudem für die Breitbandversorgung mit schnellem Internet und auf dem Gebiet der Verkehrssicherheit geltend. Beim Straßen- und Brückenbau rangiere der Erhalt vor dem Neubau - dabei dürften neue Projekte jedoch nicht ausgeschlossen bleiben, wenn sie der Wirtschaftsförderung und der Verbesserung der Infrastruktur dienen. "In diesem Zusammenhang unterstütze ich vorbehaltlos den Bau einer Mittelrheinbrücke", betonte Denninghoff. Zu seinen vorrangigen landesweiten Zielen zählte er die Chancengleichheit im Bildungssystem durch Gebührenfreiheit von der Kita bis zur Hochschule, die Förderung mittelständischer Unternehmen und die Wahrung der öffentlichen Sicherheit durch eine ausreichende Zahl gut ausgebildeter und ausgerüsteter Polizeibeamter. Die 32-jährige Chemie-Ingenieurin Melanie Schönbach aus Berndroth, stellvertretende SPD-Kreisvorsitzende, stellte sich den Teilnehmern des Neujahrsempfangs als B-Kandidatin für den Wahlkreis vor.

    Als Ehrengast aus Mainz stellte der Staatssekretär beim Finanzministerium Salvatore Barbaro dem Land Rheinland-Pfalz und seinen Menschen ein ausgesprochen gutes Zeugnis aus. "88,8 Prozent der Einwohner sind gerne hier und schätzen die Lebensbedingungen in unserem Land hoch ein", hob Barbaro hervor. "Stolz dürfen wir sein auf die optimale Ausprägung der Ehrenamtsstruktur, die sich gerade jetzt bei der Aufnahme einer großen Zahl von Flüchtlingen mit dem beispielhaften Engagement der vielen Freiwilligen bewährt", betonte der Staatssekretär.

    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    -4°C - 5°C
    Sonntag

    -5°C - 3°C
    Montag

    -3°C - 3°C
    Dienstag

    -1°C - 5°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook