40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Schandfleck am Bahnhof soll verschwinden
  • Schandfleck am Bahnhof soll verschwinden

    Diez. Oft war der Zustand des Diezer Bahnhofs Thema von Diskussionen, doch ging es dabei meist um das völlig heruntergekommene Empfangsgebäude und um die häufig verschmutzte Unterführung. Nun stellen die Freien Demokraten einen Antrag im Stadtrat, bei dem es um die Lagerhalle neben dem Park-and-ride-Parkplatz und dem neuen elektronischen Stellwerk geht.

    Wahrlich keine Augenweide: Die alte Lagerhalle zeigt sich in einem verheerenden Zustand. Neben dem Schuppen ist Müll abgelagert worden, und auch innerhalb des Gebäudes finden sich diverse Hinterlassenschaften. Die Liberalen wollen die Lagerhalle jetzt im Stadtrat zum Thema machen.  Foto: Andreas Galonska
    Wahrlich keine Augenweide: Die alte Lagerhalle zeigt sich in einem verheerenden Zustand. Neben dem Schuppen ist Müll abgelagert worden, und auch innerhalb des Gebäudes finden sich diverse Hinterlassenschaften. Die Liberalen wollen die Lagerhalle jetzt im Stadtrat zum Thema machen.
    Foto: Andreas Galonska - ag

    Von unserem Redakteur Andreas Galonska

    "Seit vielen, vielen Jahren gähnt die Lagerhalle in der Bahnhofstraße Bürger, Besucher, Durchreisende an", schreibt die FDP-Fraktionssprecherin Gisela Diebold. "Im Umfeld der ehemaligen Lagerhalle hat sich Sperrmüll angesammelt, der von der Verwaltung, sprich dem Ordnungsdienst, wohl zugelassen wird", heißt es weiter in dem Schreiben. Gisela Diebold beklagt, dass die Lagerhalle bei den städtischen Umwelttagen bislang nicht beachtet wurde und daher weiter ein desolates Bild bietet. "Im stark beschädigten Innenraum kann man den Verfall beobachten", fügt Gisela Diebold an.

    Aus Sicht der Liberalen müsse sich dringend etwas an dieser Lage ändern. "Ein solcher Zustand ist nicht nur ein Ärgernis für die Anwohner des genannten Gebiets, sondern auch keine Attraktion für Touristen", erklärt die Fraktionssprecherin. Der Stadtrat wird dazu aufgefordert, sich mit der Situation zu befassen und möglichst bald zu einer Lösung zu kommen. Zu dem ebenfalls nicht einwandfrei aussehenden Bahnsteig meint Gisela Diebold, dass dieser halbwegs akzeptabel sei. Ein Problemfall bleibt hingegen die Unterführung, die oft von Passanten verunreinigt wird. Die Stadt Diez kümmert sich regelmäßig um die Reinigung der Passage, doch hält der gesäuberte Zustand meist nicht lange an.

    Weiterhin offen ist, wie es mit dem eigentlich schmucken Empfangsgebäude weitergeht, das seit etlichen Jahren ein jammervolles Bild bietet. Mit braunen Platten abgedeckte Fenster, bröckelnder Putz und Verschmutzungen sorgen für ein alles andere als ansprechendes Entree zur Stadt. Das Empfangsgebäude befindet sich in privater Hand und hat schon mehrfach den Besitzer gewechselt. In dem Bau sollte unter anderem eine Unterkunft für Radtouristen entstehen, aber konkret getan hat sich bislang nichts.

    Anzeige
    Regionalwetter
    Sonntag

    20°C - 29°C
    Montag

    18°C - 28°C
    Dienstag

    15°C - 27°C
    Mittwoch

    15°C - 27°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook