40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Maschine war defekt: K 40 zwischen Ergeshausen und Klingelbach ab Ostern wieder befahrbar
  • Erratum Verzögerung wegen defekter Mischanlage

    Maschine war defekt: K 40 zwischen Ergeshausen und Klingelbach ab Ostern wieder befahrbar

    Ergeshausen/Klingelbach. Der Landesbetrieb Mobilität Diez und die Verbandsgemeindewerke Katzenelnbogen haben darauf hingewiesen, dass die Bauarbeiten der Kreisstraße 40 zwischen Klingelbach und Ergeshausen bis Ostern bendet sein sollen

    Weil die K 40 zwischen Ergeshausen und Klingelbach seit Monaten gesperrt ist, müssen Autofahrer große Umwege in Kauf nehmen. Für einige Betriebe verursacht die Sperrung dramatische Umsatzeinbußen. Foto: Dagmar Schweickert
    Weil die K 40 zwischen Ergeshausen und Klingelbach seit Monaten gesperrt ist, müssen Autofahrer große Umwege in Kauf nehmen. Für einige Betriebe verursacht die Sperrung dramatische Umsatzeinbußen.
    Foto: Dagmar Schweickert

    Rainer Heuser von den VG-Werken ergänzte: „Nach unseren Informationen ist mit der Fertigstellung in den nächsten drei Wochen zu rechnen. Petra Wolf vom Landesbetrieb Mobilität bestätigte: „Bis Ostern ist die Baumaßnahme abgeschlossen, auf den Tag genau können wir das nicht festlegen.“

    Klaus Jahn, Betreiber des Gasthofs Dörsbachhöhe in Herold zeigte sich bestürzt angesichts der verlängerten Straßensperrung. Er erklärte gegenüber der RLZ, die Umleitung sei aus geschäftlicher Sicht eine Katastrophe. Schon jetzt habe er dramatische Umsatzeinbußen durch die Umleitung zu verkraften. Es sei nicht nachzuvollziehen, dass „schon wieder seit Wochen keiner an der Straße arbeitet.“

    Petra Wolf erläuterte, warum sich in den vergangenen Wochen auf dem voll gesperrten Streckenabschnitt nichts getan hat, obwohl nur noch die Deckschicht zu fahren war: „Zunächst war das Wetter nicht gut genug, dann gab es Probleme mit einer Mischanlage, bei der etwas defekt war.“ Weil man nicht sicher war, ob die Maschine nun wieder stabil genug läuft, wenn die Deckschicht „in einem Zug“ gefahren wird, habe man zunächst kleinere andere Maßnahmen – beispielsweise auf der Rupbachtalstraße – in Angriff genommen.

    Dagmar Schweickert

    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    15°C - 27°C
    Dienstag

    17°C - 28°C
    Mittwoch

    17°C - 27°C
    Donnerstag

    14°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook