• Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Diez
  • » Dolke, Ufer oder Weigel: Wer leitet Dekanat?
  • Dolke, Ufer oder Weigel: Wer leitet Dekanat?

    Rhein-Lahn. Wer leitet das evangelische Dekanat Nassauer Land? Diese Frage steht im Mittelpunkt, wenn sich die neue Synode zu ihrer ersten Tagung am Freitag, 12. Februar, um 17 Uhr in Bad Ems trifft. Die Wahlen der Leitungsgremien bestimmen die konstituierende Sitzung der ersten Synode.

    Drei Kandidaten für das Amt des Dekans im neuen Dekanat Rhein-Lahn (von links): Christian Dolke, Martin Ufer und Renate Weigel. Foto: Hans Georg Egenolf
    Drei Kandidaten für das Amt des Dekans im neuen Dekanat Rhein-Lahn (von links): Christian Dolke, Martin Ufer und Renate Weigel.
    Foto: Hans Georg Egenolf - jgm

    Die Synodalen des neu gegründeten Dekanats Nassauer Land werden nach einem Gottesdienst mit Propst Oliver Albrecht und Dekan Mathias Moos in der Kaiser-Wilhelm-Kirche im Marmorsaal der Kurstadt zunächst einen Dekan oder eine Dekanin wählen. Drei Personen treten zur Wahl an: Pfarrer Christian Dolke (Diez), Pfarrer Martin Ufer (Dornholzhausen) und Pfarrerin Renate Weigel (Bad Ems). Die Amtszeit beträgt sechs Jahre.

    Die Aufgaben des Dekans werden hauptamtlich wahrgenommen. Sie oder er wird für die Dauer von sechs Jahren von der Dekanatssynode gewählt. Ihre oder seine Kernaufgabe ist die Vertretung der Kirchenleitung vor Ort. Gemeinsam mit dem Dekanatssynodalvorstand repräsentiert der Dekan die Evangelische Kirche in der Region und Öffentlichkeit. Sie oder er trägt laut Kirchenordnung "Sorge für die öffentliche Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung im Dekanat".

    Zu den Aufgaben des Dekans, der Dekanin, gehören insbesondere die Personalverantwortung und die Dienstaufsicht über die Pfarrer. Das heißt zum Beispiel: Urlaubsregelungen, Vertretungen, Krankheitsfälle sowie jährlich stattfindende Personal- und Evaluierungsgespräche. Auch bei Personalkonflikten im Dekanat kann der Dekan hinzugezogen werden. Zu den weiteren Aufgaben des Dekans gehört die Leitung von Pfarrkonferenzen.

    Anschließend steht die Wahl eines Vorsitzenden des Dekanatssynodalvorstandes auf der Tagesordnung; dabei handelt es sich um eine ehrenamtlich tätige Person. Es folgt die Wahl eines Stellvertreters im Dekanamt. Laut Ordnung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) leitet die Dekanatssynode, ähnlich einem regionalen Kirchenparlament, das Dekanat. Die Dekanatssynode wiederum wählt den Dekanatssynodalvorstand, der das Dekanat nach außen vertritt und repräsentiert. Die Dekanatssynode setzt sich aus Vertretern der Kirchengemeinden des Dekanates zusammen und aus Pfarrern mit besonderen Aufträgen im Dekanat.

    Ferner werden die Vertreter für die Landessynode gewählt. Außerdem beschließt die Synode erstmals einen gemeinsamen Haushalt für das Dekanat Nassauer Land, das aus drei Dekanaten hervorging. Eröffnet und geleitet wird die Synode von Anja Beeres, der zusammen mit Dekan Moos als den beiden dienstältesten Amtsinhabern der ehemaligen drei Dekanate die Leitung des neuen Dekanats Nassauer Land seit 1. Januar obliegt. Mit der Tagung beginnt eine neue Ära innerhalb der evangelischen Kirche in der Region Rhein-Lahn, zu der nach Vereinigung der Dekanate Diez, Nassau und St. Goarshausen 58 Kirchengemeinden gehören, die fast den ganzen Rhein-Lahn-Kreis umfassen und die sich über ein Gebiet von Nomborn im Westerwaldkreis bis nach Lahnstein und das hessische Lorch am Rhein erstreckt. Sitz des neuen Dekanats ist die Kreisstadt Bad Ems.

    Pfarrer Christian Dolke ist 52 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Im November 2010 wurde er zum Dekan des evangelischen Dekanats Diez gewählt. Er ist außerdem seither Gemeindepfarrer in der evangelischen Jakobusgemeinde Diez-Freiendiez.
    Pfarrer Martin Ufer ist 44 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Ab 2012 war er stellvertretender, seit 2014 Dekan des Dekanats Nassau. Er ist Gemeindepfarrer der jüngst fusionierten Kirchengemeinden Becheln, Dornholzhausen und Schweighausen.
    Pfarrerin Renate Weigel ist 57 Jahre alt, verheiratet und hat vier Kinder. Sie ist Gemeindepfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Bad Ems und wurde 2014 von der Synode zur stellvertretenden Dekanin des evangelischen Dekanats Nassau gewählt.

    Anzeige
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Anzeige
    Regionalwetter
    Mittwoch

    9°C - 21°C
    Donnerstag

    11°C - 25°C
    Freitag

    12°C - 24°C
    Samstag

    14°C - 25°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook