40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Polen übernehmen Möbelbauer Weco in Leimbach
  • Aus unserem Archiv

    LeimbachPolen übernehmen Möbelbauer Weco in Leimbach

    Die Traditionsfirma Weco in Leimbach hat jetzt einen polnischen Eigentümer. Das Unternehmen Mebelplast übernimmt den Polstermöbelhersteller aus der Eifel von dem bisherigen Eigentümer Square Four Investment. Die Verträge sind bereits unterzeichnet.

    In Handarbeit werden bei der Firma Weco in Leimbach Polstermöbel hergestellt. Die hochwertigen Produktlinien haben bei den Polen Aufmerksamkeit erregt.
    In Handarbeit werden bei der Firma Weco in Leimbach Polstermöbel hergestellt. Die hochwertigen Produktlinien haben bei den Polen Aufmerksamkeit erregt.
    Foto: Hans-Juergen Vollrath

    Leimbach - Die Traditionsfirma Weco in Leimbach hat jetzt einen polnischen Eigentümer. Das Unternehmen Mebelplast übernimmt  den Polstermöbelhersteller aus der Eifel von dem bisherigen Eigentümer Square Four Investment. Die Verträge sind bereits unterzeichnet.

    Informationen des Geschäftsführers von Weco, Wolfgang Daniels, ändert sich für die 49 Mitarbeiter in Leimbach nichts. Sie sollen mit ihren Verträgen übernommen werden.
    Die Firma Weco wurde 1954 gegründet und fertigt in Leimbach nach Kundenwunsch fast ausschließlich in Handarbeit Polstermöbel. Sie war seit Ende 2007 – nach der Insolvenz – im Besitz der Beteiligungsgesellschaft Square four (SQ4), die auch Anteile an der Laauser Möbelmanufaktur in Baden-Württemberg oder an den Schuhherstellern Sioux und Rohde besitzt. In den vergangenen zwei Jahren hatte sich das Unternehmen am Markt wieder gut etabliert und den Jahresumsatz um mehr als 70 Prozent gesteigert. Lewin Berner, Geschäftsführer von Square Four zum Eigentümerwechsel: „Wir freuen uns, dass Weco bei einem strategischen Investor eine neue Heimat gefunden hat, der für die Belegschaft und das Unternehmen neue, interessante Perspektiven eröffnet.“
    Der neue Eigentümer soll das Unternehmen nun auf dem globalen Möbelmarkt weiter nach vorne bringen.  Die 1988 mit ausschließlich polnischem Kapital gegründete Mebelplast ist eine persönliche Aktiengesellschaft. Etwa 400 Mitarbeiter fertigen in zwei Produktionsbetrieben in Olsztyn und Reszel eine der größten hochwertigen Polstermöbelkollektionen Polens.  In den ersten Jahren seines Bestehens produzierte das Unternehmen fast ausschließlich für den Export. Heute sind noch etwa zwei Drittel der Produktion für den westeuropäischen, nordamerikanischen und japanischen Markt bestimmt. Ein Drittel der von Mebelplast hergestellten Polstermöbel werden über die eigene Handelskette Living Room im Inland vertrieben. Mebelplast betreibt 16 eigene Fachgeschäfte sowie sieben Partnergeschäfte in Polen. In Deutschland ist Mebelplast über Repräsentanten im gehobenen Fachhandel etabliert. Mebelplast sieht Weco als strategisches Investment. Mit der starken Marke will Mebelplast seine eigenen Produktlinien stärken. Zugleich sollen die Weco-Produkte das Sortiment von Living Room in Polen ergänzen.  Mebelplast eröffnet am 2. März unter dem Namen „Numero uno“ ein Flaggschiff im gehobenen Premiumbereich in bester Lage von Warschau. Auch hier sollen Weco-Produkte gezielt beworben und vertrieben werden. „Wir sehen in dem Zusammengehen große Chancen für beide Unternehmen“, erklärte Marek Kolakowski, Geschäftsführer und Inhaber von Mebelplast, anlässlich der Vertragsunterzeichnung. „Der Standort in Deutschland kann für die Marke Weco mit frischem Kapital gesichert werden. Mebelplast kann sein Produktportfolio für den Verkauf im In- und Ausland erweitern und baut seine Positionierung im deutschen Möbelhandel weiter aus. Das Know-how und die Leistungskraft von Weco bleiben dem Markt erhalten. Beide Marken ergänzen sich, und unser Engagement eröffnet für Weco den Zugang zu den osteuropäischen Wachstumsmärkten.“

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Donnerstag

    14°C - 24°C
    Freitag

    17°C - 27°C
    Samstag

    17°C - 28°C
    Sonntag

    16°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach