40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » Brandstiftung? 250 Strohballen brennen bei Wassenach
  • Brandstiftung? 250 Strohballen brennen bei Wassenach

    Wassenach. Am frühen Montagmorgen gegen 4.40 Uhr haben bei Wassenach 250 Strohballen gebrannt. Die beiden Brandstellen an der L 113 liegen 300 Meter auseinander. Auch deshalb geht die zuständige Polizeiinspektion (PI) Remagen von Brandstiftung aus.

    Zudem gab es am Montagmorgen in Kretz und Thür zwei weitere Strohballenbrände. Mit den Löscharbeiten auf dem Feld bei Wassenach waren zahlreiche Feuerwehrkräfte bis in den Nachmittag gegen 15.30 Uhr beschäftigt.

    Das Umfeld der Strohballen wurde eingewässert und durch eine Schneise abgetrennt. Mit schwerem Gerät wurde das Stroh dann auseinander gezogen, da der Qualm sonst kaum zu stoppen ist.

    Laut Ralf Schomisch, Leiter der PI Remagen, haben die beiden Feuer bei Wassenach gleichzeitig angefangen zu brennen. Vorsichtshalber sind die Feuerwehrkräfte die umliegenden Felder abgefahren und dort auf eine dritte Lagerstätte mit Kokelspuren gestoßen; diese hat sich nicht entzündet.

    Für eine Brandstiftung spricht laut Schomisch auch, dass der Landwirt, dem die beiden ersten Lagerstätten gehören, glaubhaft versichert hat, dass das Stroh zuvor durchgetrocknet und eine Selbstentzündung daher nicht möglich war. Eine Stromleitung, die über den Brandstellen verläuft, musste vorsorglich abgeschaltet werden.

    Schomisch hofft nun auf Zeugenhinweise: „Wir suchen nicht nur Augenzeugen. Sondern auch Menschen, die entsprechende Äußerungen vernommen haben, die einen Zusammenhang zu den Taten erkennen lassen. Er sagt weiter: „Wir haben noch keinen konkreten Verdacht für einen Täter.“ Der Vorteil sei aber, dass es mehrere Tatorte gibt und damit auch mehrere mögliche Spuren und Erkenntnisse, die die jeweils zuständigen Polizeiinspektionen untereinander abgleichen.

    Hinweise an die Polizei Remagen unter Tel. 02642/938 20

    Jan Lindner

     

    Prozess nach Strohballenbränden: Zündler belasten sich gegenseitigProzess nach Strohballenbränden: Zündler belasten sich gegenseitigStrohballenbrände: Mutßmaßliche Brandstifter stehen ab 20. März vor GerichtStrohballenbrände im September: Mutmaßliche Brandstifter sind am Landgericht angeklagtSoko klärt Strohballenbrandserie auf: 19-Jährige gestehenweitere Links
    Anzeige
    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Rhein-Zeitung Kreis Ahrweiler bei Facebook
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Donnerstag

    9°C - 21°C
    Freitag

    9°C - 23°C
    Samstag

    8°C - 18°C
    Sonntag

    6°C - 16°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige