40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RZ Ahrweiler
  • » 39-Jähriger verursacht zwei Unfälle mit 2,9 Promille
  • Aus unserem Archiv

    Remagen39-Jähriger verursacht zwei Unfälle mit 2,9 Promille

    Ein 39-Jähriger hat in Remagen am Mittwoch und in der Nacht zum Donnerstag zwei Verkehrsunfälle unter starkem Alkoholeinfluss verursacht (2,91 und 2,94 Promille).

    Die Polizei nahm ihn am frühen Donnerstagmorgen schließlich in Gewahrsam, um weitere Straftaten zu verhindern. Dabei stellte sich heraus, dass der Mann noch nie einen Führerschein besessen hat.

    Am Mittwoch hatte der 39-Jährige um 15.40 Uhr in der Remagener Grabenstraße einen Verkehrsunfall verursacht, als er beim Rangieren aus einer Parklücke ein parkendes Fahrzeug beschädigte. Die Polizei stellte bei dem 39-jährigen Mann, der sich zunächst von der Unfallstelle entfernt hatte, einen Atemalkoholwert von 2,91 Promille fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Die Fahrzeugschlüssel wurden sichergestellt.

    Am frühen Donnerstagmorgen war der Mann dann um 0.43 Uhr mit seinem Fahrzeug in der Drususstraße in Remagen unterwegs. In Höhe des Bahnhofs rammte er einen Poller und zwei parkende Fahrzeuge, bevor er schließlich mit einem entgegenkommenden Pkw zusammen krachte. Diesmal stellten die Polizeibeamten bei dem 39-jährigen Polen einen Atemalkoholwert von 2,94 Promille fest. Ihm wurde eine weitere Blutprobe entnommen, und der Mann wurde zudem in Gewahrsam genommen, um weitere Straftaten zu verhindern. jl

    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Nina Borowski

    Nina Borowski

    Regio-CvD Online

     

    Mail

    Anzeige
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Freitag

    12°C - 23°C
    Samstag

    11°C - 20°C
    Sonntag

    11°C - 20°C
    Montag

    14°C - 23°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach