40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Live vom Einsatz: Mainzer Polizei twittert zwölf Stunden lang ihre Einsätze
  • Live vom Einsatz: Mainzer Polizei twittert zwölf Stunden lang ihre Einsätze

    Mainz. Diebstähle, Parkplatzrempler, streitende Nachbarn: Die Polizei in Mainz teilt an diesem Freitag zwölf Stunden lang jeden einzelnen ihrer Einsätze via Twitter mit. «Wir wollen die Bevölkerung an unsere Arbeit heranführen», sagte Polizeisprecher Alex Fehr, der für die Tweets verantwortlich ist. An einem normalen Tag komme alle drei bis fünf Minuten ein Polizeireport rein.

    Eine ähnliche Aktion hatte in Rheinland-Pfalz bereits die Polizei in Koblenz organisiert; in Berlin sendete die Polizei in einem Twitter-Marathon im vergangenen Jahr innerhalb von 24 Stunden ganze 1645 Tweets. ...

    Lesezeit für diesen Artikel (58 Wörter): 15 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Oeffentlicher Anzeiger bei Facebook
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Sonntag

    13°C - 23°C
    Montag

    11°C - 20°C
    Dienstag

    13°C - 22°C
    Mittwoch

    12°C - 23°C
    Alla dann!

    Kolumnen von

    Gerhard Engbarth

    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige