40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Die alte Mauer: Zeugin der frühen Stadtplanung
  • Bad KreuznachDie alte Mauer: Zeugin der frühen Stadtplanung

    Irgendwo an der Pforte zum Panoramaweg, unten am Naheufer, liegen die letzten Überreste des Klappertorturmes. Überwuchert, zugewachsen, vergessen. Der Klapperturm schloss die Stadt im Mittelalter in Richtung Westen ab. Durch den Turm, er hatte einen Durchmesser von rund sechs Metern, führte die Ebernburger Straße. Wer in die Stadt wollte, musste beim bewaffneten Pförtner Einlass begehren.

    Julius Reisek, Leiter der Heimatwissenschaftlichen Zentralbibliothek (HWZB) im Wolfgangschor, steht am Ende der Klappergasse in der Neustadt und zeigt in Richtung buschiges Grün. „Im Winter sieht man das alles ...
    Lesezeit für diesen Artikel (536 Wörter): 2 Minuten, 19 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    UMFRAGE
    UMFRAGE: Nach dem Diesel-Gipfel - Nase voll vom Selbstzünder?

    Wie reagieren Sie auf die Debatte um Fahrverbote, Umrüstung und Software-Updates: Kann man noch einen Diesel-PKW kaufen?

    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Mittwoch

    15°C - 27°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    14°C - 26°C
    Samstag

    12°C - 21°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016