40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » Oeffentlicher Anzeiger
  • » Bewohner konnten Küchenbrand selbst schnell löschen
  • Aus unserem Archiv

    WinzenheimBewohner konnten Küchenbrand selbst schnell löschen

    Glimpflich ging ein Küchenbrand am Donnerstagabend gegen 20 Uhr in der Schweppenhausener Straße in Winzenheim aus.

    Feuerwehr
    Feuerwehr.
    Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv - dpa

    Wie die Kreuznacher Feuerwehr mitteilt, sah der Anrufer durch das Fenster in der Küche im zweiten Obergeschoss des Nachbarhauses eine Flammenbildung in der Küche und setzte einen Notruf ab. Bei Ankunft der Wehrleute war das Feuer, das durch angebranntes Essen entstanden ist, bereits von den Mietern gelöscht worden.

    Personen waren nicht in Gefahr. Die Wohnung war leicht verraucht. Die Einsatzkräfte setzten vor Ort einen Elektrolüfter ein, um die Wohnung zu belüften. Weitere Maßnahmen waren nicht mehr erforderlich.

    Die Fahrzeuge des Löschbezirks Süd konnten sofort nach Ankunft wieder den Rückmarsch antreten. Die Kräfte des Löschbezirks Nord verließen nach etwa 30 Minuten die Einsatzstelle.

    Bad Kreuznach
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Bettina Tollkamp

    Bettina Tollkamp

    Chefin v. Dienst

     

    E-Mail

    Bundestagswahl 2017 im Wahlkreis 201

    Die Kandidaten im Wahlkreis 201: Porträts, Interviews und Aktionen

    UMFRAGE
    Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

    Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    Anzeige
    epaper-startseite
    Regionalwetter
    Montag

    12°C - 22°C
    Dienstag

    15°C - 25°C
    Mittwoch

    17°C - 29°C
    Donnerstag

    16°C - 28°C
    Nahe am Ball
    Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
    Jahresrückblick 2016