40.000
Aus unserem Archiv

Dr. Robert Kloos referierte bei der Wintertagung über die Zukunft der EU-Agrarpolitik. Der gebürtige Dörrebacher machte am Kreuznacher Wirtschaftsgymnasium Abitur und ist jetzt Statssekretär im Bundes-Landwirtschaftsministerium.
Dr. Robert Kloos referierte bei der Wintertagung über die Zukunft der EU-Agrarpolitik. Der gebürtige Dörrebacher machte am Kreuznacher Wirtschaftsgymnasium Abitur und ist jetzt Statssekretär im Bundes-Landwirtschaftsministerium.
Foto: Armin Seibert

AuchLandwirtesindOpferimDioxinskandal

ÜbergroßePolitikwurdegesternzumAbschlussder55.KreuznacherWintertagunginderAuladerWeinbauschulegesprochen.Dr.RobertKloosreferierteüberdieEU-Agrarpolitiknach2013undDr.RudolfNickenigüberdieProbleme,dieRomanenundGermanenbeimWeinbezeichnungsrechthaben.Interessant:KloosstammtausDörrebach,machte1978amWirtschaftsgymnasiumAbitur,NickenigwurdeimKreiswehrersatzamtgemustert.BeidevermittelteneinenBlickhinterdieEU-Kulissen,zeigtenGrenzenauf,diebeiderSuchenachMehrzeitenimClubder27nötigseien.KloossiehtDeutschlandimGrundaufderEU-Linie,dennBullenprämienoderMilchseengebeeslängstnichtmehr.DeutschlandzahleeinDritteldesEU-Etatsundwolledasnichtausweiten.MehralseinDritteldesBruttoeinkommensdürfenichtnachBrüsselfließen.DennocheineinleichtesSchrumpfenderFlächenprämienzuerwarten.AnBetriebsgrößenoderArbeitskräftenwollemandiePrämienabernichtfestmachen,lehneEinheitsprämienab,dasdeutschenBauernbiszu40ProzentihrerZuschüssekostenkönne.InSachenDioxin-SkandallmachteKloosvorallemdieMedienfürdiemarktwirtschaftlichenKonsequenzenverantwortlichundverteidigtedasVorgehendesMinisteriums,das5000Höfegesperrthatte.NungebeesaufdenAuslandsmärktengroßeProbleme,vorallemmitRussland.Kloos:„DieRussenlegtenmiraufderGrünenWocheganzeZeitungsstapelvorundmeinten,damüssewasdransein!“
AuchBauernverbandsvorsitzenderReinholdKesselkritisiertedieDioxin-Debatte:„JetztwerdenSanktionenverschärftundwirBauernsinddieOpfer.“IndustriefetthabeimFutternichtszusuchen,aberdennochwerdeinDeutschlanddaswertvollste,gesündesteundpreiswertesteLebensmittelbeiniedrigstenGrenzwertenproduziert.WennChinanunSchweinefleischImportestoppe,verwundereschon,dennfürdieeigeneProduktionseienGrenzwerteinFremdwort.ZumMarktmerkteKesselan,RindfleischundGetreideseienstabil,SchweinefleischaberruinösbilligundDüngervielzuteuer.ErlobteaberauchdieBundesregierungetwafürdenAgrardieselzuschuss.
WeinbaupräsidentDr.ThomasHöferappellierteandieWinzerkollegen,denFassweinmarktpreisnichtzuüberreizen.Höfer:„WennwireinmalraussindausdemMarkt,istesschwer,wiederreinzukommen.“Erkämpftdafür,WeinbauundTourismuszuverknüpfen,willeineWertschöpfungsketteschmieden.DazubrauchemanauchdieNaheweinstraße,dieesmitderEdelsteinstraßezuverknüpfengelte.Höfer:InanderenLändernfunktioniertsowasseitJahrzehnten.HierverlieredieDirektvermarktunghingegenanBoden.AuchdieSteillagenbewirtschaftungdürfenichtsterben,manfühlesichaberalleingelassen.WinzermüsstengemeinsamfürihreWeinbaukultureinstehen,dennwennbeieinerFlächenfreigabedieIndustrieeinsteige,seienvieleWinzerexistenzenbedroht.DenFachleutendesDLRBadKreuznachzollteHöfereingroßesLobfürdieBeratungimschwierigenWeinjahr2010:„Wirbrauchensie!DieStandortemüssenaberzusammenarbeiten,dürfensichnichtzerfleischen.“

Bad Kreuznach
Meistgelesene Artikel
UMFRAGE
Beim Jahrmarkt: Lieber sicher oder lässig?

Die Sicherheitsstrategie auf der Bad Kreuznacher Pfingstwiese ist weniger streng als im letzten Jahr. Hunderttausende werden dort zum Jahrmarkt erwartet. Wie finden Sie das?

Anzeige
Online regional
Bettina Tollkamp

Bettina Tollkamp

Chefin v. Dienst

 

E-Mail

News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
Anzeige
epaper-startseite
Regionalwetter
Sonntag

11°C - 22°C
Montag

12°C - 21°C
Dienstag

14°C - 25°C
Mittwoch

17°C - 29°C
Nahe am Ball
Sebo-Startseite-Regiosport-Nahe-am-Ball
Jahresrückblick 2016