40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Wieder eine Katze in Frücht angeschossen
  • Wieder eine Katze in Frücht angeschossen

    Frücht. Schon wieder hat ein Unbekannter in Frücht mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole auf eine Katze geschossen. Wie die Polizei Bad Ems mitteilte, sei nun bekannt geworden, dass ein grauer Kater Ziel eines Geschoss war. Die Verletzung muss dem Tier bereits am Freitag, 1. Juni, in der Zeit von 7 bis 18 Uhr zugefügt worden sein.

    Frücht - Schon wieder hat ein Unbekannter in Frücht mit einem Luftgewehr oder einer Luftpistole auf eine Katze geschossen. Wie die Polizei Bad Ems mitteilte, sei nun bekannt geworden, dass ein grauer Kater Ziel eines Geschoss war. Die Verletzung muss dem Tier bereits am Freitag, 1. Juni, in der Zeit von 7 bis 18 Uhr zugefügt worden sein.

    Am Abend dieses Tages wurde bei dem Kater eine kleine Beule im Brustbereich festgestellt. Nachdem sich diese auch nach mehreren Tagen nicht zurückbildete, ging der Eigentümer zum Tierarzt auf. Dieser stellte beim Röntgen fest, dass in der Brust des Katers ein Diabolo-Geschoß steckte. Und das wird üblicherweise mit Luftgewehren oder -pistolen verschossen.

    Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können. Wer hat verdächtige Wahrnehmungen in der Ortslage Frücht gemacht? Hinweise unter Telefon 02603/9700

    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    5°C - 8°C
    Sonntag

    6°C - 10°C
    Montag

    3°C - 9°C
    Dienstag

    4°C - 8°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    • Meist gelesen im Rhein-Lahn-Kreis
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige