40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Mittelalterspektakel: Loreleyfelsen wird zum Portal in vergangene Zeiten
  • Aus unserem Archiv

    St. GoarshausenMittelalterspektakel: Loreleyfelsen wird zum Portal in vergangene Zeiten

    Dudelsackklänge sind schon aus der Ferne zu hören, an den Tavernen fließt heißer Met und Apfelsaft, am Spieß brutzelt ein Schwein über offenem Feuer. Bereits zum zehnten Mal lockte am Osterwochenende das Mittelalterspektakel auf den Loreleyfelsen – dieses Mal jedoch auf den Campingplatz, denn rund um die Loreley-Freilichtbühne sind die Arbeiten in vollem Gange.

    Ritter, holde Hofdamen, mittelalterlich Gewandete und natürlich auch ganz gewöhnliche Neuzeitmenschen tummelten sich zwischen den Marktständen. Dabei gab es reichlich Gelegenheit, auch sein eigenes Geschick zu testen: Ob in der Korbflechterei, beim Selbstversuch mit der Armbrust, beim Drechseln an einer mit einem Fußpedal betriebenen Drehbank oder aber auch beim für die Beobachter manchmal recht Furcht einflößenden Axtwurf – Mitmachen war hier ausdrücklich erwünscht und bot Unterhaltung für die ganze Familie.

    Ein großes Spektakel war natürlich auch das Ritterturnier der Gruppe Arturius: Beim Kampf der Ritter um die Krone des Königs ging es rasant zu. Spektakulär splitterten die Holzlanzen auf den Brustpanzern bei der Tjost hoch zu Pferde. Weiter ging der Kampf auf dem Boden mit Schwertern und Hellebarde und sorgte bei den Zuschauern für reichlich Handgeklapper.

    Gaukelei, Marionettentheater, Akrobatik oder auch Jonglage mit brennenden Fackeln sorgten für eine Menge beeindruckter Aaahs und Ooohs bei den großen und kleinen Zuschauern. Die Organisatoren von Sündenfrei hatten wieder ein pralles und abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt, bei dem es niemandem langweilig wurde. Dazu ließen die Marktstände mit feinen Tropfen, edlem Geschmeide, mittelalterlicher Kleidung oder handgemachten Ledertaschen kaum Wünsche offen.

    Zum Ausklang des Tages spielten dann Tanzwut um den Ex-Corvus-Corax-Frontman Teufel mittelalterliche Melodien ein weiteres Mal und machte die müden Marktbesucher wieder munter. Auch wenn das Wetter wohlgesonnener hätte sein dürfen, so blickte man auf dem Weg zum Parkplatz in viele zufriedene Gesichter.

    Von unserer Reporterin Mira Müller

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    13°C - 25°C
    Samstag

    13°C - 21°C
    Sonntag

    13°C - 21°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige