40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Mike Weiland soll SPD-Chef im Rhein-Lahn-Kreis werden
  • Aus unserem Archiv

    Rhein-LahnMike Weiland soll SPD-Chef im Rhein-Lahn-Kreis werden

    Landrat Frank Puchtler gibt sein Amt als Vorsitzender der SPD im Rhein-Lahn-Kreis ab. Sein Nachfolger soll Mike Weiland werden.

    Mike Weiland soll SPD-Chef im Rhein-Lahn-Kreis werden
    Frank Puchtler (links) schlägt Mike Weiland als seinen Nachfolger an der Spitze der SPD im Rhein-Lahn-Kreis vor.

    Von unserem Redakteur Andreas Jöckel

    Die SPD-Spitze im Rhein-Lahn-Kreis will sich neu positionieren. Nach seiner Wahl zum Landrat gibt der bisherige Vorsitzende Frank Puchtler das Parteiamt ab. Als Nachfolger kandidiert Mike Weiland aus Kamp-Bornhofen bei einem außerordentlichen Parteitag am kommenden Montag in Altendiez. Der 36-Jährige war im vergangenen Jahr bereits als einer der drei stellvertretenden Vorsitzenden gewählt worden.

    Frank Puchtler gehört dem SPD-Vorstand seit 1991 an. Nach seiner Wahl zum Stellvertreter 1996 übernahm er schließlich 2003 den Vorsitz. Wenn ein Nachfolger gewählt ist, haben die Sozialdemokraten drei bisherige Positionen des Oberneiseners auf andere Schultern verteilt. Den Fraktionsvorsitz im Kreistag hat Carsten Göller aus Eschbach (VG Nastätten) übernommen, in den Landtag ist Jörg Denninghoff nachgerückt. Mike Weiland ist überzeugt, dass auch der neue Vorstand kreisweit gut aufgestellt sein wird. Wenn er gewählt werde, stünden ihm weiterhin kompetente Stellvertreter zur Verfügung. Dies sind derzeit Michael Schnatz, der in Diez für das Amt des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde kandidiert und die Erste Kreisbeigeordnete Gisela Bertram aus Nievern. Für Weilands Posten als Stellvertreter würde im Falle seiner Wahl Melanie Schönbach aus Berndroth (VG Katzenelnbogen) kandidieren.

    Bei einer Rundtour durch die Gemeindeverbände mit ihren insgesamt rund 1700 Mitgliedern hat Mike Weiland bereits für sich geworben. Dabei sei ihm aufgefallen: "Die Stimmung bei der SPD im Rhein-Lahn-Kreis ist überall gut." Das sei nicht zuletzt auf den herausragenden Wahlsieg Frank Puchtlers mit 55,5 Prozent der Stimmen und dem erneuten Einzug der SPD als stärkste Fraktion in den Kreistag zurückzuführen. Deshalb will Weiland versuchen, diese positive Stimmung in die Arbeit der kommenden Jahre mitzunehmen: "Mein Ziel ist, die erfolgreiche Arbeit von Frank Puchtler fortzuführen. Die SPD muss eine starke soziale Kraft von Diez bis Kaub bleiben." Dabei solle die Zusammenarbeit zwischen Fraktion und Vorstand eng verzahnt werden.

    Aus Sicht der Sozialdemokraten könnte sich nach den Personalentscheidungen ein erfahrenes Team erneut zusammenfinden. Denn Mike Weiland, Carsten Göller, Melanie Schönbach und Michael Schnatz haben bereits den erfolgreichen Wahlkampf Frank Puchtlers organisiert, der nächste steht mit der Landtagswahl 2016 bereits vor der Tür.

    Mike Weiland hat selbst bereits etliche ehrenamtliche Funktionen in der Partei und in Vereinen sowie kommunalpolitische Mandate. Im Falle einer Wahl zum SPD-Kreischef wird er zur eigenen Entlastung voraussichtlich andere Positionen abgeben.

    • Zur Person: Mike Weiland (36) gehört der SPD seit 1998 an und ist seit 2002 deren Vorsitzender in Kamp-Bornhofen. Der Diplom-Verwaltungsfachwirt ist hauptberuflich persönlicher Referent von Innenminister Roger Lewentz in Mainz. Seine wichtigsten kommunalpolitischen Mandate: seit 1999 im Gemeinderat Kamp-Bornhofen, seit 2004 im Verbandsgemeinderat Braubach beziehungsweise Loreley, dort Fraktionsvorsitz seit 2012, seit 2009 im Kreistag und seit 2004 Erster Beigeordneter in Kamp-Bornhofen. Das Mittelrhein Open Air organisiert er seit 2006. Hinzu kommen Funktionen in zahlreichen Vereinen.

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Dienstag

    15°C - 27°C
    Mittwoch

    16°C - 30°C
    Donnerstag

    17°C - 27°C
    Freitag

    17°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige