40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Loreley-Tattoo: Tolle Show auf dem Plateau
  • Aus unserem Archiv

    LoreleyLoreley-Tattoo: Tolle Show auf dem Plateau

    Mit Dudelsack, Trommel, Formationen und einer fantastischen Show begeisterten die Bands aus England, Schottland und Deutschland die vielen hundert Zuschauer auf der Loreley.

    Von unserem Mitarbeiter Ralph Wölpert

    Die Veranstalter Helmut Jäger, er hat auch die Moderation übernommen, und Produzent Uli Lautenschläger haben die Stars der Tattoo Musikszene auf die Loreley geholt. In gleich zwei Konzerten präsentierten die Corps und ihre „Drum Majors“ klassische Marschmusik mit militärisch-historischem Hintergrund, aber auch moderne Interpretation bekannter Swing-, Schlager- und Rocktitel.

    Besonders viel Applaus, und zwar schon vor ihrem Auftritt, bekam der Top-Act des Abends, die „Red Hot Chilli Pipers“ für ihre furiose Show mit Dudelsack, Schlagzeug, Keyboard und Gitarre. Die Band aus Schottland begeistert seit ihrem ersten Auftritt im Jahr 2004 mit dem von ihr entwickelten „Bag-Rock“ die Massen zu begeistern. Der Musikstil ergibt sich aus „Bag“ von Bagpipe, dem Dudelsack, und „Rock“.

    Mit unglaublicher Virtuosität und Energie heizten die acht Schotten dem Publikum ein. Rock-Songs wie „Smoke on the Water“ oder „We will rock you“ klangen nun mit dem Dudelsack gespielt zwar bekannt, aber dennoch neu und aufregend.

    Eine Zugabe wurde zum Leidwesen der Zuschauer nicht gegeben, dafür boten die Chilli Pipers aber ihren Fans eine exklusive Loreley- Autogrammstunde.

    Insgesamt präsentierten sich neun Bands und Marching Corps auf der Bühne der Loreley. In jeweils mehreren Auftritten, auch mal gemeinsam mit anderen Bands, zeigten die Musiker, Tänzer und Sänger ihr ganzes Können.

    Viel anerkennenden Beifall gab es für die „Royal British Legion Band and Corps of Drums“ aus Romford aus Essex in England. In der Band spielen vor allem Kinder und Jugendliche, die jüngste Musikerin ist gerade einmal neun Jahre alt.

    Eine Premiere boten die Trommler der Band mit einer speziell für ihre Auftritte in Deutschland einstudierten, absolut synchronen Show. Dabei trommelten sie nicht nur auf ihren eigenen Drums, sondern in einem atemberaubenden Tempo auch auf denen ihres jeweiligen Nachbarn.

    Schön anzusehen waren die Tänzerinnen der „Elaine Walker Academy of Irish Dances“ aus Böblingen. Sie zeigten irische Folklore-Tänze und wurden dabei von der 1. Revolution Pipes & Drums aus Bad Saulgau unterstützt.

    Nach über drei Stunden Programm voller musikalischer Highlights dankte Moderator Helmut Jäger dem Publikum für das aktive Mitmachen und den Beifall - und versprach auch im kommenden Jahr wieder auf die Loreley zu kommen.

    Fotos vom Loreley Tattoo 2015
    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Mittwoch

    16°C - 29°C
    Donnerstag

    14°C - 26°C
    Freitag

    17°C - 28°C
    Samstag

    18°C - 31°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige