40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Krawall setzt Maifest unrühmliches Ende: Polizist erleidet Rippenbruch bei Einsatz
  • Eskalation Polizist erleidet Rippenbruch bei Einsatz in Kasdorf - Veranstalter verzichten auf Wiederholung im kommenden Jahr

    Krawall setzt Maifest unrühmliches Ende: Polizist erleidet Rippenbruch bei Einsatz

    Kasdorf. Ein paar plattgefahrene Kronkorken liegen auf dem angrenzenden Waldweg nahe der Schutzhütte Hohe Buchen bei Kasdorf, mehr nicht. Drei gefüllte Müllsäcke aneinandergereiht, die Zelte kurz vor dem Abbau – alles sieht wieder sehr ordentlich aus. Und doch ist es dort in idyllischer Lage hoch über dem Dorf am Maifeiertag zu Auswüchsen gekommen, die nun die Justiz beschäftigen.

    Gegen einen 23-Jährigen aus der Umgebung, der beim Fest gewalttätig wurde, laufen zwei Strafanzeigen, erklärt Wolfgang Best, der Leiter der Polizei-Inspektion in St. Goarshausen. Die schlimmste Folge davon ist, dass ...

    Lesezeit für diesen Artikel (638 Wörter): 2 Minuten, 46 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Warum diese Seite?

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

     

    Anzeige
    x
    Top Angebote auf einen Klick
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    17°C - 35°C
    Dienstag

    15°C - 27°C
    Mittwoch

    10°C - 25°C
    Donnerstag

    10°C - 24°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige