40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Frontalzusammenstoß: 21-Jähriger bei Unfall auf B 260 getötet
  • Aus unserem Archiv

    Frontalzusammenstoß: 21-Jähriger bei Unfall auf B 260 getötet

    Tödlicher Unfall auf der Bundesstraße 260 zwischen Pohl und Holzhausen an der Haide: Zwei Autos sind am Samstagnachmittag frontal zusammengestoßen. Dabei kam ein 21-Jähriger ums Leben. 

    Polizei
    Symbolbild: dpa

    Eine 44-Jährige überlebte schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag gegen 14:40 auf der sogenannten Bäderstraße. Laut Zeugenangaben soll der 21-jährige Unfallverursacher mit seinem Ford Fiesta unvermittelt auf die Gegenfahrbahn geraten sein. Dort stieß er mit dem Subaru einer 44-Jährigen zusammen, deren Wagen aufgrund des Unfallgeschehens in Brand geriet. Das Feuer konnte jedoch von einem Helfer gelöscht werden.

    Die 44-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen mittels des Rettungshubschraubers in ein Krankenhaus gebracht. Der 21-jährige Unfallverursacher verstarb noch an der Unfallstelle. Wie sich später herausstelle, sind beide Wagenlenker aus der Region. 

    Die Bundesstraße war bis in die Abendstunden aufgrund der Bergungs- und Räumarbeiten voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Zur Ermittlung der Unfallursache wurde ein Gutachten in Auftrag gegeben.

    msc

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Mittwoch

    17°C - 28°C
    Donnerstag

    18°C - 28°C
    Freitag

    15°C - 26°C
    Samstag

    13°C - 22°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige