40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Frontal von Auto erfasst: 78-Jähriger in Braubach schwer verletzt
  • Frontal von Auto erfasst: 78-Jähriger in Braubach schwer verletzt

    Braubach. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am Sonntagabend auf der Lahnsteiner Straße in Braubach. Dabei wurde ein 78-jähriger Fußgänger schwer verletzt.

    Foto: Andreas Jöckel

    Nach ersten Ermittlungen der Polizei stiegen gegen 20:15 Uhr vier Personen an der Bushaltestelle „Im Rosenacker“ aus einem Linienbus. Die Gruppe kam von einer Wanderung und befand sich auf dem Nachhauseweg. Beim Überqueren der Lahnsteiner Straße wurde ein 78-jähriger Mann von einem aus Richtung Braubach kommenden Pkw frontal erfasst. Dessen 25-jähriger Fahrer hatte den Fußgänger nach eigenen Angaben aufgrund der Dunkelheit zu spät erkannt, ein Ausweichmanöver sei misslungen.

    Der 78-Jährige wurde über das Fahrzeug auf die Fahrbahn geschleudert und erlitt dabei schwerste Verletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Mit der Rekonstruktion des Unfalls wurde ein Sachverständiger beauftragt. Die Lahnsteiner Straße musste für die Dauer der Rettungs,- und Bergungsarbeiten voll gesperrt werden.

    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Anzeige
    Regionalwetter
    Donnerstag

    1°C - 7°C
    Freitag

    2°C - 7°C
    Samstag

    4°C - 9°C
    Sonntag

    4°C - 9°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige