40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Feuerwehr im Einsatz: Kohlenmonoxid-Austritt in Lahnsteiner Wohnung?
  • Feuerwehr im Einsatz: Kohlenmonoxid-Austritt in Lahnsteiner Wohnung?

    Lahnstein. Wohl nur, weil die am Vormittag zu einem Mehrfamilienhaus im Lahnsteiner Viertel „Im Lag“ gerufenen Rettungssanitäter Kohlenmonoxid-Melder bei sich trugen, ist Schlimmeres verhindert worden. „Die hätten tot sein können“, stellte der Schwiegervater später vor dem Haus stehend fest, in dem seine Tochter mit ihrem Mann lebt.

    Von unserem Redakteur Carlo Rosenkranz

    Die beiden hatten den Rettungsdienst alarmiert, weil sie plötzlich ein heftiges Übelkeitsgefühl verspürten. Als die Sanitäter die mittlerweile bewusstlose Frau und ihrem Mann Erste Hilfe leisteten, schlug das Warngerät an. Die Sanitäter brachten das Paar aus der Gefahrenzone und verständigten die Feuerwehr, die mit 31 Mann und der Ausrüstung des Gefahrstoffzugs anrückte. Die Wehrleute evakuierten das Haus. Die Rettungssanitäter wiesen ebenfalls Vergiftungserscheinungen auf und wurden wie das Ehepaar in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht. Auch im bewohnten Obergeschoss gab es erhöhte CO-Werte, die Bewohner blieben jedoch ohne akute Vergiftung.

    Die Einsatzkräfte der Lahnsteiner Feuerwehr legten Atemschutzgeräte an und durchsuchten das Haus nach möglichen weiteren Anwesenden, fanden das Mittelgeschoss jedoch unbewohnt vor. Trotz mittlerweile geöffneter Fenster setzte die Wehr ein großes Gebläse ein, um den Kohlenmonoxid-Gehalt der Luft im Haus weiter zu senken. Erst dann betraten ein Schornsteinfeger, ein Mitarbeiter des Energieversorgers und ein Polizist gemeinsam mit Wehrführer Sascha Lauer das Gebäude. Die Ursache für den CO-Anstieg sei vermutlich eine Therme, die statt Frischluft Raumluft aus der Wohnung angesaugt habe, was zu erhöhter CO-Konzentration geführt habe, hieß es gestern. Die Polizei geht derzeit von einem Unglücksfall aus.

    Kohlenmonoxidunfall in Gutenacker: Warngerät rettet Opfern das Leben
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Montag

    14°C - 25°C
    Dienstag

    12°C - 26°C
    Mittwoch

    14°C - 29°C
    Donnerstag

    14°C - 29°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Rhein-Lahn-Zeitung.de bei Facebook
    Anzeige