40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Die Loreley rockt weiter: Erste Bands für Rockfels 2017 stehen fest
  • Aus unserem Archiv

    St. GoarshausenDie Loreley rockt weiter: Erste Bands für Rockfels 2017 stehen fest

    Die Saison 2016 ist vorbei, und zur Winterpause steht eine umfangreiche Sanierung auf der Loreley-Freilichtbühne an. Aber schon Mitte Juni 2017 soll die Loreley wieder rocken.

    Sie haben ihr Kommen zum dritten Rockfels-Festival im Juni 2017 auf der Loreley bereits zugesagt: Kissin' Dynamite. Mit ihrem eingängigen Rock, gepaart mit einer energiegeladenen Bühnenshow ist die Band ein Garant für gute Stimmung.
    Sie haben ihr Kommen zum dritten Rockfels-Festival im Juni 2017 auf der Loreley bereits zugesagt: Kissin' Dynamite. Mit ihrem eingängigen Rock, gepaart mit einer energiegeladenen Bühnenshow ist die Band ein Garant für gute Stimmung.

    Vom 15. bis 17. Juni geht das wohl malerischste Metal-Festival Deutschlands in seine dritte Runde. Neben der Krefelder Power Metal-Legende Blind Guardian und den Schweizer Erfolgsrockern Krokus sind nun mit Saltatio Mortis und Kissin' Dynamite zwei neue Bands im Programm für Rockfels bestätigt.

    Mit Saltatio Mortis verspricht es ganz besonders stimmungsvoll auf der Loreley zu werden. Zwei Mal konnte die Karlsruher Erfolgsband in ihren jüngsten beiden Alben bereits die Pole Position in den deutschen Charts ergattern. Sie zählen damit zu den derzeit erfolgreichsten nationalen Bands und zur Speerspitze des sogenannten Mittelalter-Rocks. Live sind sie für ihre mitreißenden und schweißtreibenden Shows bekannt.

    Und auch bei den Schwaben von Kissin' Dynamite sollte es nicht langweilig werden. Die fünf Jungs, die erst Anfang 20 sind, und dennoch bereits über stattliche fünf Alben verfügen, stiegen mit ihrem letzten Output "Generation Goodbye" auf Platz 9 in die deutschen Charts ein. Sänger Hannes Braun ging im zarten Alter von 11 Jahren bereits als Zweiter der Sat1-Castingshow "Star Search" hervor. Mit ihrem eingängigen Rock, gepaart mit einer energiegeladenen Bühnenshow ist die sympathische Band ein Garant für gute Stimmung.

    Kaum eine andere Festivalregion Deutschlands hat so vieles ergänzend zur Veranstaltung zu bieten wie die malerische Gegend um Deutschlands berühmtesten Felsen, auf dem sich alles abspielen wird. Traumhafte Landschaften, Schifffahrten auf dem Rhein, Weinproben oder Burgbesichtigungen - die Gegend spiegelt das wieder, was das Festival in seiner Konzeptionierung bereits vorgibt: Anstatt unwegsamer, matschiger Areale mit viel Bier, Schlamm und Lärm bietet das Festival Rockfels eine gediegene, gehobene Open-Air-Atmosphäre sogar einen VIP-Bereich. Bereits am Donnerstag, den 15.6. wird das Festival wieder mit einer Warm-Up-Party im iergarten Loreley beginnen.

    • Tickets für "frühe Vögel": Die „Early-Bird-Tickets“ zum Preis von 99,50 Euro inklusive Camping sowie 68,50 Euro ohne Camping neigen sich laut Veranstalter dem Ende zu. Sobald diese vergriffen sind, was vermutlich in Kürze der Fall sein werde, gehen die regulären Festivaltickets in den Vorverkauf.
    • Weitere Infos gibt es im Internet unter www.rockfels.de

     

    Bad Ems Lahnstein
    Meistgelesene Artikel
    Anzeige
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Samstag

    12°C - 22°C
    Sonntag

    13°C - 22°C
    Montag

    14°C - 23°C
    Dienstag

    15°C - 26°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige