40.000
  • Startseite
  • » Region
  • » Aus den Lokalredaktionen
  • » RLZ Bad Ems/Lahnstein
  • » Serie: Die Stars im Welterbe Oberes Mittelrheintal
  • » Interview: Weinbaupräsident Heinz-Uwe Fetz spricht über die Besonderheiten des Anbaugebiets Mittelrhein
  • MittelrheinInterview: Weinbaupräsident Heinz-Uwe Fetz spricht über die Besonderheiten des Anbaugebiets Mittelrhein

    Heinz-Uwe Fetz ist Weinbaupräsident für das Anbaugebiet Mittelrhein, das sich über das Welterbegebiet bis hin zum Siebengebirge bei Bonn erstreckt. Wir haben mit ihm über die Besonderheiten des Anbaugebiets gesprochen.

    Wie würden Sie das Weinanbaugebiet Mittelrhein beschreiben?

    Das Obere Mittelrheintal ist 2002 Welterbegebiet ernannt geworden, weil die Region zwischen Bingen und Koblenz einer der schönsten Abschnitte des Rheines ist. Der ...

    Lesezeit für diesen Artikel (1722 Wörter): 7 Minuten, 29 Sekunden
    Jetzt weiterlesen

    Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

     

    Alle Angebote im Überblick.

    Fragen? Wir helfen gerne weiter:
    Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

    Stars im Welterbe: Alle Folgen der Serie im ÜberblickWelterbe-Serie, Teil 8: Vier Jahreszeiten im und um den Weinberg: Wie bei Winzer Jens Didinger aus der Traube an der Rebe der Wein in der Flasche wirdWas unterscheidet ökologischen von herkömmlichem Weinbau? Wir haben Ecovin-Winzer Dr. Randolf Kauer gefragtZahlen, Daten, Fakten zum Weinbau im Mittelrheintal

     

    Serie: Stars im Unesco Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal
    Meistgelesene Artikel
    Online regional
    Markus Eschenauer

    Regio-CvD Online

    Markus Eschenauer

    Mail | 02602/160 474

    Anzeige
    Regionalwetter
    Donnerstag

    19°C - 28°C
    Freitag

    13°C - 25°C
    Samstag

    13°C - 21°C
    Sonntag

    13°C - 21°C
    News aus Ihrer Region - Lokalteil wählen
    wissenlinz,neuwiedremagenmontabaurandernach,mayenkoblenzdiezbademszellsimmernbirkenfeldkirn,badsobernheim,meisenheimbadkreuznach
    epaper-startseite
    Anzeige